Startseite > Themen

Themen

Unsere Artikel zum Thema Stadtentwicklung

  • Pressemitteilungen • 12. August 2020
    Die aktuelle Hitzeperiode ist erneut ein deutliches Zeichen für den Klimawandel. Temperaturen von mehr als 30 Grad sind nun schon den dritten Sommer in Folge an der Tagesordnung. Zukünftig müssen wir uns auf längere Hitzeperioden und weitere heiße Sommer einstellen. Um auf die Klimafolgen vorbereitet zu sein und gesundheitliche Gefahren zu minimieren, muss jetzt konsequent gehandelt werden – auch auf der kommunalen Ebene. Marc Schulz, Bürgermeister und GRÜNER Spitzenkandidat zur Kommunalwahl 2020: „Der Rat der Stadt Wuppertal hat in den letzten anderthalb Jahren auf Initiative der GRÜNEN eine Vielzahl von Maßnahmen beschlossen, um der Hitzeproblematik etwas entgegenzusetzen: bei Planung neuer Gewerbeflächen ist eine...
  • Pressemitteilungen • 11. August 2020
    Die GRÜNE Ratsfraktion spricht sich für eine schnellstmögliche Prüfung alternativer Standorte zur Errichtung der siebten Gesamtschule aus. Hierzu erklärt Marc Schulz, Bürgermeister und schulpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion: „Zwei Jahre ist es her, dass der Rat einen Grundsatzbeschluss zur Errichtung einer siebten Gesamtschule getroffen hat. Angesichts von rund 500 Kindern, die jedes Jahr an den sechs vorhandenen Gesamtschulen abgewiesen werden müssen, eine wichtige Entscheidung. Leider wurde damals versäumt, für eine konkrete Finanzierung zu sorgen, so dass sich die Planungen lange hinzogen. Bis heute gibt es außerdem keinen überzeugenden Vorschlag für den Standort dieser Schule, nachdem der ursprüngliche Favorit im ArtHotel in Heckinghausen...
  • Anträge der Fraktion • 3. August 2020
    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU,  Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und Freie Wähler zur Sitzung der BV Uellendahl-Katernberg am 13.08.2020, der BV Heckinghausen am 18.08.2020, der BV Ronsdorf am 18.08.2020, der BV Cronenberg am 19.08.2020, der BV Vohwinkel am 19.08.2020, dem Ausschuss für Verkehr am 20.08.2020, dem Ausschuss für Umwelt am 25.08.2020, der BV Barmen am 25.08.2020, der BV Langerfeld-Beyenburg am 25.08.2020, der BV Elberfeld am 26.08.2020 und der BV Elberfeld-West am 26.08.2020   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren Bezirksbürgermeister*innen, sehr geehrter Herr Dittgen, sehr geehrte Frau Brücher,   die Fraktionen von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Die LINKE...
  • Pressemitteilungen • 29. Juli 2020
    Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat im Rahmen der Förderung von Infrastrukturprojekten nach §12 ÖPNVG NRW im Verbundraum 2,54 Mio. Euro bewilligt. Eine von insgesamt vier Maßnahmen geht an Wuppertal: in unserer Stadt werden insgesamt 58 neue Fahrradboxen des Typs DeinRadschloss entstehen. Anja Liebert, Fraktionsvorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin: „Wir freuen uns darüber, dass nun an den vier SPNV-Haltepunkten Barmen, Oberbarmen, Steinbeck und Vohwinkel 58 Fahrradboxen errichtet werden können. Das entspricht auch unserer schwarz-grünen Forderung, die wir im 14 Punkte-Paket für mehr Klimaschutz im Dezember 2019 im Wuppertaler Stadtrat im Dezember beschlossen haben. So wächst die Chance, den in Wuppertal rasant steigenden Anteil des...
  • Bezirksvertretung • 10. Juni 2020
    Anfrage an die Bezirksvertretung Oberbarmen am 21.04.2020 Sehr geehrte Frau Simon, nachdem die geplante und mit einer Förderzusage durchfinanzierte Pump-Track-Anlage auf der Spielplatzfläche an der Allensteiner Straße aufgrund von Widerständen der Kleingärtner und einer entsprechenden mehrheitlich getroffenen Entscheidung der Bezirksvertretung nicht realisiert werden konnte, war – ebenfalls mehrheitlich beschlossen worden, am Spielhaus Reppkotten eine solche Anlage zu realisieren. Später wurden mögliche Planungen publik, diese Anlage auf dem Freibadgelände Mählersbeck entstehen zu lassen. Vor diesem Hintergrund bitten wir die Verwaltung folgende Fragen zu beantworten: 1. Wie ist der heutige Sachstand dieser Angelegenheit? 2. Verfolgt die Verwaltung nach wie vor den Plan, irgendwo in Oberbarmen eine Pump-Track-Anlage...
  • Pressemitteilungen • 3. Juni 2020
    Die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  fordern in einem gemeinsamen Antrag die Umsetzung des bereits beschlossenen 14-Punkte-Paketes für mehr Klimaschutz in Wuppertal. Anja Liebert, Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Die großen Herausforderungen des Klimawandels verlangen eine zeitnahe Umsetzung von ambitionierten Maßnahmen, auch in Wuppertal. Unabhängig von der Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes, das mit weiteren Maßnahmen den Klimaschutz und die Klimafolgenanpassung kontinuierlich fortführen wird, müssen die bereits im September 2019 beschlossenen Maßnahmen aus dem 14-Punkte-Paket für mehr Klimaschutz in Wuppertal zeitnah umgesetzt werden. Im aktuellen Haushaltsplan 2020/21 hat der Rat der Stadt Wuppertal auf Initiative des Kernbündnisses dafür 500.000 Euro...
  • Anträge der Fraktion • 2. Juni 2020
    Gemeinsamer  Begleitantrag zur Drucksache „Umsetzung von Haushaltsbeschlüssen“ aus der Ratssitzung am 16.12.2019 der Fraktionen  CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Umwelt am 09.06.2020, den Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 16.06.2020, den Hauptausschuss am 17.06.2020 und den Rat der Stadt Wuppertal am 22.06.2020 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Frau Brücher, sehr geehrter Herr Reese, die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, des Ausschusses für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW, des Hauptausschusses und des Rates mögen vor der Sommerpause 2020 beschließen: 1. Die Verwaltung wird beauftragt, Strukturen zu schaffen, die sicherstellen, dass die...
  • Pressemitteilungen • 28. Mai 2020
    Heute haben die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  gemeinsam mit dem schwarz-grünen OB-Kandidaten Uwe Schneidewind ein Konzept für die weitere Gewerbeflächenentwicklung in Wuppertal inklusive fünf konkreten Flächen mit einem Potential von über 40 Hektar vorgestellt. Prof. Dr. Uwe Schneidewind: „Ziel des von den Fraktionen von CDU- und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gemeinsam mit mir entwickelten Konzeptes ist es, den „Wirtschaftsstandort Wuppertal mit Weitblick“ zu entwickeln. Im Kern steht ein strategisches Gesamtkonzept für die Zukunft der Gewerbeflächen in Wuppertal. Drei Punkte sind dabei  wichtig: 1. Gewerbeflächen gilt es konsequent entlang der Bedarfe der bestehenden innovativen Unternehmen in Wuppertal sowie orientiert an künftigen Leitmärkten zu entwickeln. 2....
  • Anträge der Fraktion • 27. Mai 2020
    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen am 04.06.2020, an den Hauptausschuss am 17.06.2020 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 22.06.2020 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Müller, die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, die Mitglieder der o.a. Gremien mögen wie folgt beschließen: Bei der Entwicklung der Flächenpotenziale der Stadt Wuppertal sind im Rahmen eines ständigen Prozesses die in Betracht kommenden Flächen und die vorgeschlagene Vorgehensweise in einem quartalsweise dem Stadtentwicklungsausschuss vorzulegenden Bericht darzustellen. Zur gezielten Nutzung von Innenpotenzialen ist ein Kriterienkatalog zu entwickeln, um die systematische Suche...
  • Anträge der Fraktion • 22. Mai 2020
    Antrag der Fraktionen von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und Freie Wähler an die Planungs- und Baubegleitkommission Döppersberg am 02.06.2020, an den Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen am 04.06.2020, an die  BV Elberfeld am 09.06.2020, an den Hauptausschuss am 17.06.2020 und an den  Rat der Stadt Wuppertal am 22.06.2020                       Sehr geehrte Herren Vorsitzende und Bezirksbürgermeister, die Fraktionen von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und Freie Wähler beantragen, folgenden Beschluss zu fassen: : Die Verwaltung wird beauftragt, unter Zugrundelegung der anhängenden Zeichnungen eines Landschaftsarchitekten eine Durchführungsplanung zur Gestaltung des Platzes östlich des Primark-Gebäudes zu erstellen. Dabei sind insbesondere folgende Punkte zu berücksichtigen: Mindestens...