Startseite > Themen

Themen

Unsere Artikel zum Thema Barmen

  • Pressemitteilungen • 10. Mai 2019
    Seniorentreff am Carnaper Platz: Suche nach Alternativen geht weiter Der Ausschuss für die städtischen Altenpflegeheime (APH) hat in seiner gestrigen Sitzung einen Antrag des schwarz-grünen Kernbündnisses zum Seniorentreff am Carnpaper Platz mit Ergänzungen verabschiedet. Hierzu erklärt Paul-Yves Ramette, Stadtverordneter und Sprecher der GRÜNEN im Ausschuss: „Der Ausschuss hat beschlossen, dass die Suche nach Alternativen für den Treff weitergehen soll. Bis zur Findung einer vernünftigen Lösung bleibt der Seniorentreff am Carnaper Platz erhalten und die für den Weiterbetrieb nötigen Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Darüber hinaus haben CDU und GRÜNE das Gebäudemanagement gebeten darzulegen, welche Kosten eine Komplettsanierung des Gebäudes oder ein Abriss und Neubau an...
  • Pressemitteilungen • 14. Februar 2019
    Zur Sitzung des Betriebsausschusses Alten- und Altenpflegeheime (APH) stellen die Fraktionen von CDU und GRÜNEN den Antrag, den Seniorentreff auf dem Carnaper Platz vorübergehend weiter am bisherigen Standort zu belassen und so lange weiter zu nutzen, bis die Herstellung der Grünfläche auf dem Platz ansteht. In der Zwischenzeit soll die Verwaltung weiterhin nach Alternativstandorten suchen. Paul Yves Ramette, Mitglied der GRÜNEN im Betriebsausschuss APH: „Ein alternativloser Wegfall dieses Treffs kommt für uns nicht in Frage. Trotzdem halten wir die derzeitige Lösung für unangemessen. Das Gebäude selber befindet sich in keinem guten Zustand und trägt daher auch nicht zur Attraktivitätssteigerung des Carnaper Platzes...
  • Anträge der Fraktion • 12. Februar 2019
    Antrag zur Sitzung des Betriebsausschuss APH und KIJU am 09.05.2019 Der Antrag wurde ohne Beschluss entgegengenommen. Sehr geehrter Herr Ahlmann, die CDU-Fraktion und die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragen, der Betriebsausschuss APH und KIJU möge in seiner Sitzung am 14.02.2019 unter Tagesordnungspunkt 6. – Seniorentreff Bromberger Straße (Carnaper Platz) – wie folgt beschließen: 1.  Während der Ausbauphase auf dem Carnaper Platz wird das Gebäude der Senioreneinrichtung bis zum Beginn der vorgesehenen Arbeiten zur Herrichtung der Grünanlagen, nachdem der Platz fertiggestellt ist, weiterhin für die bisherige Nutzung als Seniorentreff zur Verfügung gestellt. 2.  Vor Beginn der vorbezeichneten Arbeiten wird das Gebäude abgerissen. Außer im laufenden Betrieb...
  • Aktuelles aus der Ratsfraktion • 15. November 2017
    Rede unseres Stadtverordneten Paul Yves Ramette in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 13.11.2017 Vielen Dank Herr Mucke, wir sehen in den Vorlagen erst mal formell einige Verbesserungen gegenüber den letzten Jahren, weil wir hier auch Stellungnahmen oder Auszüge der Anhörungen der beteiligten Träger haben. Diese Informationen gibt es erstmalig in den Vorlagen, das ist schön, das ist eine Verbesserung. Dennoch vermissen wir als Fraktion die Beratung im Fachausschuss, die wollten wir auch beim letzten Mal schon haben. Auch wenn die Vorlagen jetzt dringlich vorgelegt werden, so kommt Weihnachten doch nicht ganz zufällig. Wir sollten uns wirklich daran halten und solche...
  • Anfragen der Fraktion • 24. Oktober 2016
    Kleine Anfrage Die Antwort des Oberbürgermeisters finden sie in dieser PDF-Datei: Antwort Unterbarmer Bahnhof Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Zustand des Unterbarmer Bahnhofs ist immer wieder Gegenstand der öffentlichen Berichterstattung. Zuletzt berichtete die Westdeutsche Zeitung über einen Ortstermin der Grünen mit dem bahnpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion, Matthias Gastel, Anfang August, in dessem Zuge auch Renovierungsarbeiten am Westflügel des Gebäudes bekannt wurden: „Laut Auskunft des Bundeseisenbahnvermögens, das vorher Besitzer des Bahnhofs war, ist der Bahnhof im Juli verkauft worden. Alles sei unter Dach und Fach, sagte ein Mitarbeiter. An wen, für wie viel und was damit geplant sei – das alles wollte der Mann nicht beantworten“. Da...
  • Anträge der Fraktion • 21. Juni 2016
    Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an die BV Barmen am 21.06.2016, die BV Elberfeld am 22.06.2016, den Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen am 23.06.2016, den Hauptausschuss am 29.06.2016 und den Rat der Stadt Wuppertal am 04.07.2016 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrte Herren Lücke, Vitenius, Müller und Oberbürgermeister Mucke, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, die o.a. Gremien mögen folgenden Beschluss fassen: Die Drucksache VO/0421/16 wird um einen Punkt 3 mit folgendem Text erweitert: Die Verwaltung wird beauftragt sicherzustellen, dass ein großer Teil der In Anlage 3 zu VO/0421/16 beschriebenen Maßnahmen und weitere von der Innenstadtkonferenz vorgeschlagene Maßnahmen vor Eröffnung des FOC realisiert...
  • Pressemitteilungen • 31. Mai 2016
    Mit großer Freude nimmt die Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Kenntnis, dass in der „Wicküler City“ in Unterbarmen das Haus der Integration entstehen soll. „Der räumliche Zusammenschluss von Jobcenter, Arbeitsagentur und Ressort Zuwanderung und Integration ist viel mehr als nur ein geändertes Raumkonzept, sondern zeigt einen Quantensprung und eine neue Qualität der Zusammenarbeit. Sowohl für die Klient*innen als auch für die Mitarbeiter*innen der Institutionen wird es ein Haus der kurzen Wege“, meint Marcel Simon, Stadtverordneter und Mitglied im Verwaltungsrat Jobcenter Wuppertal und im Integrationsrat. „Der für September 2016 geplante Umzug in die „Wicküler City“ und die Schaffung des Hauses der Integration mit...
  • Pressemitteilungen • 20. April 2016
    Der Vorschlag der FDP, das Einwohnermeldeamt ins Rathaus zu verlegen, stößt bei der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf keine Zustimmung. Paul-Yves Ramette, Stadtverordneter und Mitglied im Ausschuss für, Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit: „Die Ursache für die langen Wartezeiten im Einwohnermeldeamt und die Überlastung der städtischen Mitarbeiter sind struktureller Art, daran ändert auch ein möglicher Umzug oder eine Vergrößerung des Wartebereichs nichts. Die Probleme kamen mit der Entscheidung, die städtischen Dienstleistungen in den Bürgerbüros der Stadtteile drastisch zu reduzieren. Da nun alle Bürgerinnen und Bürger nach Barmen zum Einwohnermeldeamt kommen müssen, um Ausweisdokumente zu beantragen, zu verlängern oder andere Dienstleistungen in Anspruch nehmen...
  • Pressemitteilungen • 2. März 2016
    Der Finanzausschuss hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass der Carnaper Platz auch weiterhin als gesamtstädtische Veranstaltungsfläche erhalten bleibt. Hierzu erklärt Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender und Stadtverordneter aus Barmen: „Natürlich ist das eine erfreuliche Entwicklung, denn noch vor einem Jahr wurde der Platz von der Stadtspitze Jung/ Slawig als unansehnliche Brachflächen bezeichnet und zur Bebauung durch die Wuppertaler Stadtwerke freigegeben. Erst die Proteste aus der Bevölkerung und aus Teilen der Politik haben dieses Vorhaben verhindert. Daher ist diese neue Entwicklung ein großer Erfolg der Bürgerinnen und Bürger und hier speziell der Bürgervereine, die sich vehement gegen die Bebauung ausgesprochen hatten. Dass nun nicht nur...
  • Pressemitteilungen • 22. Februar 2016
    Die Verwaltung hat für die kommende Sitzung des Schulausschusses eine Übersicht über die an Gesamtschulen abgewiesenen Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2015/16 vorgelegt. Hierzu erklärt Tanja Wallraf, schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion: „Während wir GRÜNE immer vermutet haben, dass der Nachfrageüberhang nach Gesamtschulplätzen im Osten unserer Stadt liegt, hat die Schulverwaltung dies früher immer bestritten. Ein Ergebnis dieses Leugnen war die Auswahl des Standortes Uellendahl-Katernberg bei der Gründung der sechsten Gesamtschule. Die nun vom Schuldezernenten vorgelegte Verteilung der an Gesamtschulen abgewiesenen Kinder auf das Stadtgebiet bestätigt unsere bisherige Position. An den drei Schulen im Osten (Barmen, Ronsdorf und Langerfeld) wurden zum Schuljahr...