Unsere Artikel zum Thema Stadtverwaltung

GRÜNE zum Grundstücksverkauf Nevigeser Straße

Aus den Lokalmedien ist zu erfahren, dass die Stadtverwaltung auf das sogenannte Notifizierungsverfahren zurückgreift, um den Grundstücksverkauf an der Nevigeser Straße rechtssicher durchzuführen. Dazu erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Ratsfraktion: „Wir GRÜNE wundern uns sehr über das intransparente Verfahren …

11.10.2017

Ergänzungsantrag Verbesserung der Serviceleistungen beim Straßenverkehrsamt

Rede unseres Stadtverordneten Paul Yves Ramette in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 25.09.2017 Lieber Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, mit der vorliegenden Drucksache setzt die Verwaltung vollständig auf die Schaffung eines internetbasierten Termingeschäftes für das Straßenverkehrsamt. …

28.09.2017

Konsolidierung der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft (GWG)

Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 25.09.2017 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, ich bin ja heilfroh, dass schon so viele Experten hier vor mir gesprochen haben, denn so brauche …

28.09.2017

Konzept zur Verbesserung der Serviceleistungen beim Straßenverkehrsamt

Ergänzungsantrag VO/0696/17, Konzept zur Verbesserung der Serviceleistungen beim Straßenverkehrsamt Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 22.09.2017 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Rat der Stadt möge beschließen, die o.a. Vorlage …

22.09.2017

Umsetzung Unterhaltsvorschussgesetz

Kleine Anfrage   Die Antwort des Oberbürgermeisters finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Unterhaltsvorschussgesetz Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, durch die Neuregelungen beim Unterhaltsvorschussgesetz entstehen den Kommunen erhebliche finanzielle Mehrbelastungen. Der Bund beteiligt sich an den Gesamtkosten zu 40%, der Rest wird …

07.08.2017

Grundsätze kommunaler Unternehmens- und Beteiligungsführung

Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Ratssitzung am 10.07.2017 Vielen herzlichen Dank Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, wir haben in Wuppertal schon verschiedene Richtlinien, wenn es um zu Korruptionsprävention und ähnliches geht. Wir haben  aus gutem Grund die …

13.07.2017

GRÜNE unterstützen Initiative zum Ausbau der Trasse Loh – Hatzfeld

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt den Vorstoß des Barmer Bezirksbürgermeisters Hans-Hermann Lücke, die ehemalige Kleinbahntrasse Loh-Hatzfeld für den Radverkehr auszubauen. „Bereits 1980, also vor 37 Jahren (!) hatte sich die Bezirksvertretung Barmen für eine Nutzung der Trasse als Radweg …

29.06.2017

Bündnis gegen Armut: Nicht nur reden, sondern handeln!

Die GRÜNE Ratsfraktion begrüßt das Bündnis gegen Armut, das Oberbürgermeister Mucke initiieren will. Es muss aber auch mit Leben gefüllt werden. Armut in Wuppertal verfestigt sich seit vielen Jahren, vor allem im Wuppertaler Osten und entlang der Talachse. Insbesondere die …

28.06.2017

Förder- und Präventionsplan für die Stadt Wuppertal

Anfrage an den Jugendhilfeausschuss am 04.07.2017 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Foerder_und_Praeventionsplan Sehr geehrte Frau Warnecke, in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 25.4.2017 wurde der Entwurf eines Förder- und Präventionsplans für die Stadt Wuppertal eingebracht und …

21.06.2017

Stellungnahme der GRÜNEN Ratsfraktion zur Abwahl des Beigeordneten Paschalis

Wir GRÜNE haben bereits vor mehreren Wochen erklärt, dass wir uns vorstellen können, für eine Abwahl von Dezernent Paschalis zur Verfügung zu stehen. Hintergrund hierfür war die Kritik an seiner Amtsführung, insbesondere in der Zusammenarbeit mit den Ratsfraktionen, aber auch …

20.06.2017

Papierverbrauch der Stadt Wuppertal

Anfrage an den Ausschuss für Umwelt am 27.06.2017 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Papierverbrauch Papierverbrauch_in_Leistungseinheiten Leistungseinheiten Sehr geehrte Frau Brücher, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt am 02.05.2017 wurde die  Drucksache VO/0258/17 Recyclingpapier beraten. Das …

06.06.2017

GRÜNE zum Wuppertaler Weihnachtsmarktchaos

Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht in der neuesten Entwicklung bei der Organisation der Weihnachtsmärke ein weiteres Beispiel für die schlechte Abstimmung innerhalb der Verwaltungsspitze und das Chaos innerhalb der großen Kooperation im Rat. Hierzu erklärt Klaus Lüdemann, finanzpolitischer …

11.05.2017

GRÜNE Stellungnahme zum Abwahlvorschlag der SPD

Zum Vorschlag der SPD, den Beigeordneten Panagiotis  Paschalis abzuwählen, nehmen die Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert und Marc Schulz wie folgt Stellung: „Wir GRÜNE haben immer deutlich gemacht, dass die Einrichtung einer zusätzlichen Dezernentenstelle und damit verbunden die Schaffung von Verwaltungsstrukturen nicht …

25.04.2017

Zukunft der Straßenverkehrsbehörde

Große Anfrage an den Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 09.05.2017 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Strassenverkehrsbehoerde Sehr geehrter Herr Reese, vor dem Hintergrund, dass die Stadt Wuppertal ihre Straßenverkehrsbehörde nun doch nicht in …

14.03.2017

Einwohnermeldeamt und Bürgerbüros

Rede unseres GRÜNEN Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz im Rat der Stadt Wuppertal am 20.02.2017 Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen von SPD und CDU, Sie erwarten möglicherweise von mir eine „Ich hab´s ja immer schon …

22.02.2017

GRÜNE: Einwohnermeldeamt und Bürgerbüros – Kein großer Wurf

Zu der gestern vom Rat verabschiedeten Neuregelung bei den Bürgerdiensten im Einwohnermeldeamt und den Bürgerbüros erklärt Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender: Seit Jahren wird in der Öffentlichkeit über die langen Warteschlangen vor dem Einwohnermeldeamt in Barmen diskutiert. Und jahrelang haben wir …

21.02.2017

Analoge und digitale Werbeanlagen

Große Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 20.02.2017 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in diesen PDF-Dateien: Antwort_Werbetafeln, Antwort_Werbetafeln_Anlage Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, analoge und digitale Werbeanlagen greifen zunehmend in das Wuppertal Stadtbild ein, verstellen Sichtachsen und beeinflussen …

30.01.2017

Bergische Zusammenarbeit in der IT

Anfrage an den Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 14.02.2017   Die Antwort  der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Bergische_Zusammenarbeit_IT Anlage_1 Anlage_2 Sehr geehrter Herr Reese, am 22.11.2011 berichtete die Verwaltung im Ausschuss für Finanzen und Beteiligungssteuerung …

17.01.2017

Bürgerbüros: Behäbigkeit der GroKo schadet dem Ansehen der Politik

„Warum muss eigentlich immer erst die halbe Stadt auf die Barrikaden gehen, damit die GroKo im Rat die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ernst nimmt?” fragt sich Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender, angesichts des gestern von SPD und CDU präsentierten Konzeptes …

13.01.2017

Ein Wuppertal für Alle“ – Fortschreibung des Handlungsprogramms zur Wuppertaler Inklusionspolitik

Rede unserer Stadtverordneten Ilona Schäfer in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 14.11.2016 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass nun die Fortschreibung des Handlungskonzeptes Inklusion vorliegt! Und auch wenn über die …

16.11.2016

Software-Tool zur bedarfsorientierten Fahrzeug-Bestellung

Große Anfrage an den Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 13.09.2016 Die Antwort  der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Flottentool Sehr geehrter Herr Reese, der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat ein Software-Tool zur bedarfsorientierten Fahrzeug-Bestellung entwickelt (siehe Anlage). …

30.08.2016

GRÜNE fast allein mit der Forderung nach mehr Frauen in Führung

In der gestrigen Ratssitzung beantragte die GRÜNE Ratsfraktion Maßnahmen, um den Frauenanteil in den Führungsebenen der städtischen Tochtergesellschaften deutlich zu steigern. Leider lehnten SPD, CDU und FDP den Antrag ab. Anja Liebert, Fraktionsvorsitzende: „Ich finde es sehr bedauerlich, dass SPD, …

05.07.2016

„Wir versüßen ihnen die Wartezeit“

GRÜNE fordern vollständige Wiederöffnung  der Bürgerbüros Am vergangenen Freitagmorgen, den 24.06.2016, haben Mitglieder der GRÜNEN Ratsfraktion vor dem Einwohnermeldeamt Gummibärchen an die Wartenden verteilt als Nervennahrung gegen die lange Wartezeit. Außerdem wurde ein Antrag für die kommende Ratssitzung vorgestellt, in …

27.06.2016

Wartechaos am Steinweg beseitigen – Vollständige Wiederöffnung der Bürgerbüros

Antrag  an den Hauptausschuss am 29.06.2016 und den Rat der Stadt Wuppertal am 04.07.2016 Der Antrag wurde nicht zur Abstimmung gestellt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Hauptausschuss und der Rat der Stadt mögen folgenden …

22.06.2016

Mehr Frauen in Führungspositionen

Antrag  an den Hauptausschuss am 29.06.2016 und den Rat der Stadt Wuppertal am 04.07.2016 Der Antrag wurde abgelehnt. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, Hauptausschuss und Rat der Stadt mögen wie folgt beschließen: Die Stadt Wuppertal setzt sich mit allen …

22.06.2016

GRÜNE: Gleichberechtigung – nicht mehr und nicht weniger!

Zur Kritik des Landtagsabgeordneten Marcel Hafke (FDP) an der vom Landtag beschlossenen Dienstrechtsreform nimmt unsere Stadtverordnete und frauenpolitische Sprecherin Tanja Wallraf Stellung: „Frauen stoßen nach wie vor in ihrem Berufsleben an die sogenannte „gläserne Decke“, die ihren Aufstieg in Führungspositionen oftmals verhindert. …

14.06.2016

GRÜNE: Stadt ermöglicht Praktika für Flüchtlinge

Auf Antrag der GRÜNEN Ratsfraktion beschloss der Stadtrat am Montag, dass die Stadtverwaltung und ihre Eigenbetriebe Praktikumsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung stellen sollen. Regina Orth, integrationspolitische Sprecherin: „Wir freuen uns sehr, dass der Rat unserem Vorschlag fast einstimmig gefolgt ist. …

04.05.2016

Praktika für Flüchtlinge

Rede unserer integrationspolitischen Sprecherin Regina Orth in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 02.05.2016 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, wir stellen diesen Antrag und bitten die Verwaltung zu prüfen, in welchen Bereichen bei der Stadt …

03.05.2016

Großveranstaltungen und Stadtteilfeste in Wuppertal weiterhin ermöglichen

Antrag der Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP an den Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit am 21.06.2016, den Hauptausschuss am 29.06.2016 und den Rat der Stadt Wuppertal am  04.07.2016 Der Antrag wurde zurückgezogen. Sehr geehrter Herr Todtenhausen, sehr geehrter Herr …

03.05.2016

GRÜNE: Doch noch gute Chancen für das Bleicherfest

Die GRÜNE Ratsfraktion freut sich, dass das Bleicherfest entgegen Aussagen von gestern doch noch gute Aussichten hat, dieses Jahr stattzufinden. Die Stadt hat heute bei einem Krisengespräch ihre Hilfe zugesagt. Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender: „Wir freuen uns sehr über diese positive …

27.04.2016

GRÜNE: Umzug des Einwohnermeldeamtes ist keine Lösung!

Der Vorschlag der FDP, das Einwohnermeldeamt ins Rathaus zu verlegen, stößt bei der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf keine Zustimmung. Paul-Yves Ramette, Stadtverordneter und Mitglied im Ausschuss für, Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit: „Die Ursache für die langen Wartezeiten im Einwohnermeldeamt …

20.04.2016

Praktika für Flüchtlinge

Antrag an  den Integrationsrat am 19.04.2016, den Hauptausschuss am 27.04.2016 und an den Rat der Stadt am 02.05.2016 Der Antrag wurde ungeändert beschlossen. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Lindh, momentan leben etwa 7.500 Flüchtlinge in Wuppertal, wovon ein …

06.04.2016

Schließung des Tierheims

Große Anfrage an den Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit und Betriebsausschuss ESW am 19.04.2016 Die Antwort  der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Tierheim Sehr geehrter Herr Todtenhausen, aus den Medien haben wir erfahren, dass der Tierschutzverein Wuppertal beschlossen …

15.03.2016

Ausschreibung der Stelle einer/eines Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bauen, Verkehr,Umwelt

Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Sitzung des Rates am 07.03.2016 Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, wenn man die Entscheidung treffen muss, eine Stelle für acht Jahre zu vergeben, zumal eine so wichtige wie diese, in der mit Stadtentwicklung, Verkehr …

09.03.2016

Ausschreibung der Stelle einer/eines Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bauen, Verkehr, Umwelt

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen Bündnis 90/DIE GRÜNEN, FDP, Die Linke. und WfW an den Hauptausschuss am 02.03.2016 und den Rat der Stadt Wuppertal am 07.03.2016 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE …

24.02.2016

TOP 4.3: Vorstellung des Konzepts für Bürgerbeteiligung – Ergänzungsantrag

Antrag an den Rat der Stadt am 07.09.15 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Rat der Stadt möge folgenden Ergänzungsantrag fassen: Die Stadtverwaltung wird gebeten, angesichts des geplanten Wegfalls der Stellen …

07.09.2015

GRÜNE: Stadtteilarbeit muss gestärkt werden

Der Vorsitzende der GRÜNEN Ratsfraktion und OB-Kandidat, Marc Schulz, kritisiert die geplante Streichung der zwei städtischen Stellen für die Stadtteilarbeit und fordert die Rücknahme der Kürzung: „Das ehrenamtliche Engagement in den Stadtteilen ist eine wesentliche Stütze für das soziale Miteinander …

02.09.2015

Keine Streichung der Personalstellen für Stadtteilarbeit

Antrag an  den Hauptausschuss am 02.09.15 und an den Rat der Stadt am 07.09.15 Der Antrag wurde auf die nächste Ratssitzung verschoben. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, vor einem Monat wurde bekannt, dass die Stadtverwaltung plant, die letzten beiden städtischen Personalstellen, …

31.08.2015

Mängelmelder der Stadt Wuppertal

Anfrage an den Rat der Stadt am 07.09.15 Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_auf_Anfrage_Maengelmelder Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, seit einem Jahr bietet die Stadt Wuppertal den Einwohner*innen, Pendler*innen und Gästen die Möglichkeit, Schäden an Straßen und öffentlichen Anlagen …

25.08.2015

Grüne freuen sich über Initiative für offenes WLAN-Netz in Wuppertal

Zur Ankündigung von Freifunk Rheinland und der Stadt Wuppertal, dass zukünftig in und an 800 städtischen Gebäuden Router aufgestellt werden können und somit ein großer Schritt für ein offenes und flächendeckendes WLAN gemacht wird, erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und OB-Kandidat: …

19.08.2015

GRÜNE: Den Worten müssen Taten folgen

Stadtverwaltung muss Planungen zur Bürgerbeteiligung am Haushalt vorlegen Zur Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger an der Haushaltsaufstellung erklärt Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender und OB-Kandidat: „Auf eine Anfrage meiner Fraktion antwortete der Oberbürgermeister im April, dass es auch in diesem Jahr …

07.08.2015

Stellen neuer Beigeordneter

Kleine Anfrage Die Antwort des Oberbürgermeisters finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Kl_Anfrage_Stellen_neuer_Beigeordneter Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wie den Mitteilungsblättern der Stadt Nr. 5 und Nr. 7 zu entnehmen war, wurden für den neu geschaffenen Geschäftsbereich „Bürgerbeteiligung, Beteiligungsmanagement und E-Government“ insgesamt …

27.07.2015

GRÜNE: Wirtschaft braucht konkrete Impulse statt leerer Versprechungen

Die Antwort der Verwaltung auf eine GRÜNE Anfrage zur Umsetzung des „New Deals“ im Rahmen von Wuppertal 2025 kommentiert Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und GRÜNER Oberbürgermeisterkandidat, wie folgt: „In der jüngst vorgelegten Imagebroschüre zum Prozess Wuppertal 2025 wurde der New Deal …

26.06.2015

Resolution: Streik der Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsdiensten

Rede unseres Stadtverordneten Marcel Simon in der Ratssitzung am 22.06.15 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, ich sehe es schon kommen!! Viele von Ihnen werden sagen: „Warum diese Resolution?“, und vor allem ist es Aufgabe von Kommunalpolitik, …

25.06.2015

GRÜNE: Freies WLAN auf die lange Bank geschoben

Zum zweiten Mal in Folge stand am gestrigen Montag der GRÜNE Antrag zur Förderung eines Freien WLAN-Netzes in Wuppertal auf der Tagesordnung des Rates. Und erneut wurde der Antrag nicht behandelt. Hierzu erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und GRÜNER Oberbürgermeisterkandidat: „Eigentlich …

23.06.2015

GRÜNE: Verlust von Fördermitteln für Oberbarmen ist eine riesige Panne!

Der Verlust von Fördergeldern für die Aufwertung des Berliner Platzes in Oberbarmen ruft bei der GRÜNEN Ratsfraktion heftige Kritik hervor. „Wir können es nicht fassen, dass es aufgrund von Personalmangel nicht möglich war, Fördergelder in Höhe von 1 Mio. Euro …

18.06.2015

Unbesetzte Stellen

Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 22.06.15 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antw_unbesetzte_Stellen Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in den letzten Wochen wurde von verschiedenen Stellen der Verwaltung berichtet, dass Arbeiten aufgrund von Personalmangel nicht …

10.06.2015

Personalsituation Informations- und Kommunikationstechnologie

Anfrage an den Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 16.06.2015 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Personalsituation_IuK Sehr geehrter Herr Reese, der Informations- und Kommunikationsbereich hat sich in den letzten Jahren stark verändert, die Herausforderungen …

09.06.2015

Service des Einwohnermeldeamtes dezentralisieren

Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Sitzung des Rates am 11.05.2015 Vielen Dank Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, seit der Entscheidung im Jahr 2010, die Leistungen in den Bürgerbüros drastisch einzuschränken, sind die Wartezeiten am Einwohnermeldeamt am Steinweg …

13.05.2015

Service des Einwohnermeldeamtes dezentralisieren

Antrag  an den Hauptausschuss am 06.05.2015 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 11.05.2015 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Hauptausschuss und der Rat der Stadt mögen folgenden Beschluss fassen: …

28.04.2015

Beschaffung von Dienst- und Berufskleidung für den öffentlichen Dienst aus fairer Produktion

Gemeinsamer Antrag mit der Fraktion Die Linke an den Hauptausschuss am 06.05.2015 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 11.05.2015 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktionen DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, die Mitglieder …

22.04.2015

Neuer Geschäftsbereich Bürgerbeteiligung und Beteiligungsmanagement

Kleine Anfrage Die Antwort des Oberbürgermeisters finden Sie in dieser PDF-Datei: 2015 04 18 Antwort OB GRÜNE Anfrage GB Bürgerbeteiligung Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, am 10.03. hat der Rat in seiner Sitzung ein neues Dezernat mit den Aufgabenbereichen Bürgerbeteiligung und …

20.04.2015

GRÜNE versüßen Wartezeit beim Einwohnermeldeamt

Heute Morgen ab 07:15 Uhr verteilten Mitglieder der GRÜNEN Ratsfraktion kleine  Leckereien an ca. 80 Bürger*innen, um ihnen die Wartezeit vor dem Einwohnermeldeamt in Barmen zu versüßen. Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender: „Die langen Wartezeiten sind für Bürger*innen unzumutbar, die Verantwortung liegt …

13.03.2015

Nachtragshaushalt

Rede unseres finanzpolitischen Sprechers Klaus Lüdemann in der Ratssitzung am 15.03.2015 Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, ich bin jetzt in der Situation, dass ich Kämmerer Dr. Slawig in meiner Rede direkt ansprechen wollte, nur ist der nicht da. Aber …

10.03.2015

GRÜNE: Was wird aus den Sprach- und Integrationsmittler*innen?

Sie waren in den letzten Jahren unverzichtbar und sind aus der Integrationsarbeit in Wuppertal nicht mehr wegzudenken: die Sprach- und Integrationsmittler*innen. Sie wurden im Rahmen des Projektes „Sprint“ von der Diakonie Wuppertal ausgebildet. Immer, wenn schnell Hilfe für Flüchtlinge und …

17.02.2015

GRÜNE zum Tod von Dr. Hans Kremendahl

Betroffen hat die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN die Nachricht vom Tod von Alt-OB Hans Kremendahl  aufgenommen. Hierzu erklären die Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert und Marc Schulz: „Hans Kremendahl trat 1996 sein Amt als erster hauptamtlicher Oberbürgermeister in Wuppertal an. In seinen …

11.02.2015

Verfahrensleitende Beschlüsse im Bebauungsplanverfahren

Anfrage an den Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen am 26.02.2015 Die Antwort der Verwaltung  finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Bebauungsplanverfahren Sehr geehrter Herr Müller, in der Controllingliste der Zielvereinbarungen 2014 der Stadt Wuppertal ist in der Fassung vom 13.11.2014 …

09.02.2015

Umsetzung der StVO bei der Freigabe von Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung

Anfrage an den Ausschuss für Verkehr am 19.02.2015 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Bezirksregierung_Einbahnstrassen Sehr geehrter Herr Dittgen, laut telefonischer Auskunft vom 12.12.2014 von Regierungsrätin Neumann, Abteilung „Rechtliche Entscheidungen im Straßenverkehrsrecht“, Dezernat 25 der Bezirksregierung Düsseldorf, …

28.01.2015

Schwarz-rote Chaoswochen

Nach den in den letzten Wochen bereits offenkundig gewordenen Verstimmungen in der schwarz-roten Rathausmehrheit ist nun offenbar ein vorläufiger Höhepunkt erreicht. Die Benennung des neuen Dezernenten für das Beteiligungsmanagement der Stadt scheint laut Bericht der Westdeutschen Zeitung ins Stocken geraten …

28.01.2015

GRÜNE: Bald wieder Erkältungszeit und Warteschlangen beim Einwohnermeldeamt?

Die GRÜNE Ratsfraktion erinnert an die serviceunfreundlichen Wartezeiten von mehr als drei Stunden, die die Wuppertalerinnen und Wuppertaler in der letzten kalten Jahreszeit über Wochen erdulden mussten. Zusätzlich wurden – ohne Mitsprache der Bezirksvertretungen – über mehrere Wochen die Bürgerbüros …

14.10.2014

Strukturelle Personalmaßnahmen für Meldeamt und Bürgerbüros

Antrag an den Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit und Betriebsausschuss ESW am 28.10.2014 Der Antrag wurde ohne Beschluss entgegengenommen. Sehr geehrter Herr Todtenhausen, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet für die Sitzung des Ausschusses Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit am 28.10.14 …

13.10.2014

Lange Wartezeiten beim Einwohnermeldeamt

Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Ratssitzung am 30.06.2014 Vielen herzlichen Dank Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren, die Überschriften der Zeitungen zu den Wartezeiten beim Einwohnermeldeamt waren so drastisch wie eindeutig: „Einwohnermeldeamt: „Lange Wartezeiten ärgern die …

02.07.2014

Einwohnermeldeamt am Steinweg: Langfristige Lösungen notwendig

Anlässlich der extremen Wartezeiten beim Einwohnermeldeamt am Steinweg in Barmen erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender der Wuppertaler GRÜNEN: “Die derzeitige Situation im Einwohnermeldeamt ist eindeutig hausgemacht. Schon die Entscheidung, zur Haushaltskonsolidierung das Personal in den Bürgerbüros abzubauen hat zu einer Überlastung …

12.06.2014

GRÜNE fragen nach: mehr Räume für weniger Personal?

Verwundert nahm die GRÜNE Ratsfraktion ein Bauvorhaben zur Kenntnis, das den Fraktionsvorsitzenden in der Bezirksvertretung Barmen am 17.04. gemailt wurde. Demnach soll ein Rathausflügel um eine Büroetage aufgestockt werden. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat nun mit einer Kleinen Anfrage …

05.05.2014

Aufstockung des Rathauses

Kleine Anfrage an den Oberbürgermeister am 24.04.2014 Die Antwort des Oberbürgermeisters finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Kl Anfrage Aufstockung des Rathauses Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, auf der Informationsliste der Bürgerberatung Bauen für die Bezirksvertretung Barmen vom 11.04.2014 ist folgende Bauvoranfrage …

24.04.2014

GRÜNE fragen nach: Wird die Zuarbeit für Bezirksvertretungen eingeschränkt?

Die GRÜNE Ratsfraktion wurde darüber informiert, dass die Unterstützung der Bezirksvertretungen durch die Stadtverwaltung ab dem nächsten Jahr reduziert werden soll. Peter Vorsteher, Fraktionsvorsitzender: „Die Arbeit der ehrenamtlich engagierten Bezirksvertreterinnen und Bezirksvertreter muss mindestens im bisherigen Umfang weiter unterstützt werden. …

06.12.2013

Prüfauftrag – Kostengünstige Kantine im Rathaus

Antrag an den Ausschuss für Finanzen und Beteiligungssteuerung am 12.11.2013  Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_auf_Pruefantrag_Kostenguenstige_Kantine_im Rathaus               Sehr geehrter Herr Reese, der Ausschuss für Finanzen und Beteiligungssteuerung bittet die Verwaltung zu prüfen, welche Möglichkeiten bestehen, um die …

28.10.2013

Personalentwicklungskonzept

Anfrage an den Ausschuss für Finanzen und Beteiligungssteuerung am 09.07.2013       Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei:    AntwPEKAusbildung        TOP 5.7, Personalentwicklungskonzept – Bericht über die Aus- und Fortbildung der Stadt Wuppertal Sehr geehrter Herr Reese, von 2012 bis 2021 werden …

09.07.2013

Familienfreundlichkeit in der Stadtverwaltung

Anfrage an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 27.06.2013                 Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei: AntwFamilien Sehr geehrter Herr Norkowsky, Familienfreundlichkeit ist ein wichtiger Standortfaktor für die Ansiedlung junger Familien in Wuppertal. Auch die Vereinbarkeit von Familie …

13.06.2013

Bürgerbeteiligung ohne die BürgerInnen?

  Unser Stadtverordneter Marc Schulz zur Bürgerbeteiligung Bürgerhaushalt: Wie man auch noch die bestgemeinte Initiative vergeigt, zeigt ein ums andere mal die Wuppertaler Stadtspitze. Heute: der Bürgerhaushalt. Die Stadt startet ein auf drei Wochen angelegtes Beteiligungsverfahren im Netz (https://haushalt.wuppertal.de) und …

11.06.2013

Fairtrade-Stadt Wuppertal: Faire Beschaffung von Textilien und anderen Waren aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 15.07.2013   Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei: AntwFairtrade                    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, 2010 hat sich die Stadt Wuppertal nach einstimmigem Ratsbeschluss (VO/0601/10) erfolgreich um den Titel „Fairtrade-Stadt“ beworben.  Im letzten Jahr …

07.06.2013

GRÜNE: Entwurf der Verwaltung zu Inklusion soll als Diskussionsvorlage genutzt werden

In der gestrigen Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderung stellte die Verwaltung ein „Handlungsprogramm zur Wuppertaler Inklusionspolitik“ vor.  Die GRÜNEN finden es gut, dass die Verwaltung sich mit dem Thema befasst, wollen aber mehr als eine Diskussion im Sozialausschuss. …

06.06.2013

Verkauf des Gewerbegrundstücks Hastenerstraße 4 – 8

Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 29.04.2013                 Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Hastener_Strasse Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in der Beschlussvorlage zum Jahresabschlusses 2011 der Delphin Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG (VO/0831/12 ) wird von einer hohen …

30.04.2013

Ergebnisse des Zensus 2011

Antrag an den Hauptausschuss und an den Rat der Stadt Wuppertal am 29.04.2013 Der Antrag wurde abglehnt. Lesen Sie die Stellungnahme der Verwaltung in dieser PDF-Datei: Bericht-Zensus Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, als erstes Ergebnis des Zensus 2011 werden am 31. …

22.04.2013

Bye, bye Harald Bayer!

Nach 24 Jahren geht der GRÜNE Beigeordnete in den Ruhestand. Viele WegbegleiterInnen feierten heute gemeinsam mit Harald Bayer im Rathaus Barmen seinen Eintritt in den Ruhestand, darunter die stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes NRW und Schulministerin, Sylvia Löhrmann, die als eine …

11.04.2013

GRÜNER Antrag zum Equal Pay Day einstimmig beschlossen

In der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Gleichstellung wurde auf Initiative der GRÜNEN Ratsfraktion einstimmig beschlossen, stärker gegen das Lohngefälle zwischen Frauen und Männern vorzugehen. Gerta Siller, gleichstellungspolitische Sprecherin der GRÜNEN: „Wir freuen uns, dass an diesem Punkt alle Fraktionen …

21.02.2013

GRÜNE: Der Winterdienst in Wuppertal funktioniert – auch Radwege sollten geräumt werden

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist zufrieden mit der Entwicklung des Winterdienstes in Wuppertal. Paul Yves Ramette, Stadtverordneter im Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit: „Die Behinderungen durch Schnee und Eis halten sich – zu unserer Freude – zurzeit in …

23.01.2013

Kleine Anfrage zur Auswertung der Bürgerbeteiligung bei den Haushaltsplanberatungen

Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei: AntwortBuergerbeteiligung Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, am 23.05.2011 verabschiedete der Rat mit großer Mehrheit einen Antrag zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den Haushaltsplanberatungen 2012 (VO/ 0461/11). Wenngleich die tatsächliche Ausführung dieses Ratsauftrages …

16.10.2012

Tagespflege in Wuppertal

Anfrage an den Jugendhilfeausschuss am 25.10.2012                 Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Tagespflege Sehr geehrter Herr Kühme, sehr geehrte Damen und Herren, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN greift die Beschwerde der Initiative der Tageseltern auf und bittet die Verwaltung …

08.10.2012

Lante im gestrigen Finanzausschuss: Stadtverwaltung will die umstrittene Straße ohne politische Beteiligung verkaufen

Gemeinsame Presseerklärung von FDP und Bündnis 90/DIE GRÜNEN

03.05.2012

GRÜNE: Faire und ökologische Auftragsvergabe auch in Wuppertal

Zum 1. Mai tritt das neue Tariftreue- und Vergabegesetz NRW in Kraft. Damit werden soziale und ökologische Standards bei öffentlicher Auftragsvergabe zukünftig berücksichtigt.

19.04.2012

Das verflixte siebte Jahr: Zwischenzeugnis für die schwarz-rote Mehrheit in Wuppertal

Medienecho auf unsere Pressekonferenz vom 06.02.12

09.02.2012

GRÜNE: “Geiz ist geil” statt echter Bürgerbeteiligung?

Der Rat der Stadt Wuppertal hat im Mai 2011 beschlossen, dass die Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger an den Haushaltberatungen 2012/13 zu beteiligen sind. Wie die GRÜNE Fraktion jetzt aus einem Schreiben der Uni-Forschungsstelle Bürgerbeteiligung erfuhr, stocken die Gespräche mit der …

27.01.2012

Die Korruptionsabwehr und das Vier-Augen-Prinzip

Anfrage an den Rechnungsprüfungsausschuss am 09.02.2012 Antwort der Verwaltung: Antwort_Vieraugenprinzip Sehr geehrte Frau Glauner, der Rat der Stadt Wuppertal hat mit Drucksache VO/0211/09 die Wertgrenzen für Vergabeverfahren erweitert. Vergaben nach VOL/A können bis zu einem Auftragswert von 100.000 € wahlweise …

12.01.2012

Antrag: Kündigung der Bürgerbüros

Sehr geehrter Herr von Wenczowsky, die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen beantragt, die Bezirksvertretung Cronenberg möge folgenden Beschluss fassen: Die Bezirksvertretung Cronenberg fordert die Stadtverwaltung auf, das Mietverhältnis für das Bürgerbüro im angemieteten Gebäude Rathausplatz 4 innerhalb der Kündigungsfrist …

05.01.2012

Recyclingpapier

Anfrage an den Ausschuss für Umwelt 29.11.2011

25.11.2011

GRÜNE möchten städtische Ausbildung für Behinderte öffnen

Die GRÜNE Ratsfraktion fragte schon im Februar nach, wie die Situation von Menschen mit Behinderungen auf dem Wuppertaler Arbeitsmarkt aussieht.

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Soziales, Familie und Gesundheit wird die Antwort vorgelegt.

05.05.2011

GRÜNE beantragen Sachstandsbericht Inklusion

Zur morgigen Sitzung des Ausschusses für Soziales, Familie und Gesundheit stellt die GRÜNE Ratsfraktion einen Antrag auf Sachstandsbericht Inklusion.

09.02.2011

GRÜNE Ratsfraktion von der positiven und schnellen Reaktion der Verwaltung freudig überrascht

In der letzten Sitzung des Finanzausschusses gab es einen Prüfauftrag der GRÜNEN Ratsfraktion und eine sofortige und erfreuliche Antwort des Sozialdezernenten Dr. Kühn.

Die Ratsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN fragte die Verwaltung, ob eine veränderte Berechnung der städtischen Mietkostenzahlungen bei Langzeitarbeitslosigkeit, sogenannte Kosten der Unterkunft, erfolgen kann. Es sollen in Zukunft auch die (höheren) Mieten von energetisch sanierten Wohnungen bezahlt werden.

18.11.2010

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Anfrage an den Ausschuss für die Gleichstellung am 03.11.2010

Die Antwort finden Sie am Ende der Anfrage.

07.10.2010

Personalentwicklungskonzept

Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Peter Vorsteher in der Sitzung des Rates am 20.09.2010

24.09.2010

Dringlichkeits-Antrag zum Personalentwicklungskonzept

“Antrag an den Hauptausschuss am 15.09.2010 und an den
Rat der Stadt Wuppertal am 20.09.2010 ”

14.09.2010

Unter falscher Flagge gesegelt!

Der gravierende Stellenabbau in der Stadtverwaltung ist kein Konzept zur Personalentwicklung

Dem heute tagende Finanzausschuss liegt ein Bericht der Stadtverwaltung vor, dass nur vom Titel her eine Personalentwicklung ankündigt. Tatsächlich geht es um die Einsparung von 500 Mitarbeitenden bis 2014. Damit verschwindet mehr als jeder achte Arbeitsplatz in der Stadtverwaltung.

14.09.2010

Aufstellung eines Personalentwicklungskonzepts für die Stadtverwaltung

“Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 20.09.2010

Die Antwort finden Sie am Ende der Anfrage als PDF-Datei.”

08.09.2010

Umsetzung der Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern

Antrag der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Gleichstellung am 08.09.2010

23.08.2010

100% Recyclingpapier

“Antrag an den Ausschuss für Umwelt 22.06.2010

Der Antrag wurde zu Gunsten eines gemeinsamen Antrages zurückgezogen (siehe unten).”

14.06.2010

Sparpaket – Haushaltssicherungskonzept

Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Peter Vorsteher in der Sitzung des Rates am 15.03.2010

16.03.2010

Haushaltssicherungskonzept: Konzept zur Beteiligung der BürgerInnen

Antrag an den Hauptausschuss am 10.03.2010 und an den Rat der Stadt am 15.03.2010

Der Antrag wurde abgelehnt.

24.02.2010

Haushaltsicherungskonzept

Anfrage an den Oberbürgermeister

Die Antwort finden Sie am Ende der Anfrage als PDF-Datei oder (mit Anlagen) unter http://www.wuppertal.de/rathaus/onlinedienste/ris/www/vo_11111.htm

12.01.2010

HSK-Entwurf der Verwaltung

Anfrage an den Rat der Stadt am 14.12.2009

Die Antwort finden Sie als PDF-Datei am Ende der Anfrage.

03.12.2009

Verkauf der Daten von WuppertalerInnen

Anfrage an den Rat der Stadt am 21.09.2009

Die Antwort finden Sie als PDF-Datei am Ende der Anfrage.

11.09.2009

GRÜNE fragen den Oberbürgermeister:
Wie steht es um die städtischen Finanzen?

Die heute veröffentlichten Ergebnisse der Steuerschätzung gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2013 320 Milliarden Euro weniger Steuern gezahlt werden. Diese Zahl ist erschütternd, die Mindereinnahmen werden auch Auswirkungen auf Wuppertal haben.

Die GRÜNE Fraktion fragt die Verwaltung, welche Auswirkungen auf den Wuppertaler Haushalt zu befürchten sind. Nun können z.B. die drohenden Einbrüche bei der Gewerbesteuer beziffert werden, die durch die Wirtschaftskrise verursacht werden.

14.05.2009

GRÜNE:
Klage unseres Beigeordneten abgewiesen

Enttäuscht reagiert die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN auf den Richterspruch des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf.

Harald Bayer, GRÜNER Beigeordneter der Stadt Wuppertal, hatte gegen eine von den Mehrheitsfraktionen SPD und CDU im März 2008 beschlossene Verkleinerung seines Geschäftsbereiches geklagt.

23.03.2009

GRÜNE begrüßen Ansätze
für systematische Stadtentwicklung

Die Ratsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN hat die in den Bezirksvertretungen Elberfeld-West und Elberfeld sowie im Fachausschuss erkennbaren Ansätze der Verwaltung für eine echte Stadtentwicklung, insbesondere im Bereich Einzelhandel, begrüßt.

03.03.2009

GRÜNE: Daten der BürgerInnen müssen besser geschützt werden

Die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN zeigt sich besorgt über das Ausmaß der Weitergabe von Daten durch die Stadtverwaltung Wuppertal, das durch die NRW-weite Berichterstattung nun ersichtlich wurde.

Gerta Siller, Fraktionssprecherin:

"Klammheimlich ist ein Marktplatz für den Handel mit Daten entstanden, der Wuppertal und anderen Kommunen eine stattliche Summe Geld in das Stadtsäckel spült. Wir wundern uns darüber, dass so viel angeblich berechtigtes Interesse an den Daten der Wuppertalerinnen und Wuppertaler herrscht. Wir befürchten, dass ein berechtigtes Interesse oft nur vorgeschoben wird. Mit einer ausführlichen Anfrage zur Ratssitzung am 15.09.08 werden wir der Sache auf den Grund gehen.

04.09.2008

Zukunft der Versorgungsverwaltung

Große Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 22.10.2007

Die Antwort finden Sie als PDF-Datei am Ende der Anfrage

23.10.2007

GRÜNE fragen nach
Zukunft der Versorgungsverwaltung

Die schwarz-gelb geführte Landesregierung NRW ist entschlossen, noch in diesem Jahr die Versorgungsverwaltung zu kommunalisieren.

Peter Vorsteher, Fraktionssprecher der GRÜNEN:

"Wir stellen heute eine Anfrage und erwarten zur nächsten Ratssitzung Antworten zu konkreten Konsequenzen für Wuppertal. Die GRÜNE Fraktion vermutet, dass die Folgen gravierend sind. Die Landesregierung will den Kommunen die Aufgaben ohne angemessene Finanzierung zuschustern und ignoriert die Begleitkosten. Ein Gutachten des Landesrechnungshofes belegt, dass durch die Kommunalisierung keine Einsparungen zu erzielen sind."

Die Anfrage im Wortlaut:

18.09.2007

Personalrotation als Mittel der Korruptionsbekämpfung

Anfrage zum Ausschuss Zentrale Dienste am 19.10.2006
Die Antwort finden Sie als PDF-Datei am Ende der Anfrage.

07.09.2006

Kommunalisierung der Versorgungsämter

“Anfrage zur Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungssteuerung am 13.06.2006 ”

09.05.2006

Beteiligungsbericht Konzern Stadt

Antrag an:
Ausschuss für Finanzen und Beteiligungssteuerung 28.03.2006

Beschluss: in der Sache erledigt.

15.03.2006

Städtischer Haushalt 2006/2007

Rede (Langfassung) von Fraktionssprecher Peter Vorsteher zum Städtischen Haushalt 2006/2007 in der Ratssitzung am 19. Dezember 2005

20.12.2005

Stadtverwaltung Wuppertal geht mit bestem Beispiel voran:
Gentechnikfreie Lebensmittel in städtischen Einrichtungen

Nach eigenen Angaben setzt der Sozialdezernent Ratsbeschlüsse zeitnah um:

Nach einer Vereinbarung mit dem Lieferanten werden städtische Kindergärten, Schulen und Altenheime nun nicht mehr mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln beliefert.

29.07.2004

GRÜNE verwundert über Telefonbuch der Stadtverwaltung 2002

Die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN hat bei Durchsicht des aktuell neu aufgelegten Telefonbuches der Stadtverwaltung 2002 einige Fragen, die sie dem Bürgermeister Peter Jung in einem Brief mit der Bitte um schriftliche Beantwortung zustellte. Im folgenden dokumentieren wir den Brief …

Veröffentlicht unter |
10.10.2002

Ratsbeschluss "Verwendung von Recycling-Papier" ignoriert?

… Die bündnisgrüne Ratsfraktion wurde darauf hingewiesen, dass sowohl an Wuppertaler Haushalte verschickte Umfragen als auch die Stimmzettel für die Bundestagswahl 2002 nicht aus Recyclingpapier bestehen. …

Veröffentlicht unter |
18.09.2002