Unsere Artikel zum Thema Integration

Osmanen Germania

Anfrage an den Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit und Betriebsausschuss ESW am 12.09.2017 Sehr geehrter Herr Todtenhausen, Meldungen im Internet konnte man schon im Jahr 2016 entnehmen, dass sich in Wuppertal eine Untergruppe der Osmanen Germania gegründet hat. Demnach …

04.07.2017

Auch ohne Auszeichnung: die ELSE ist topp!

Heute verlieh Bundeskanzlerin Angela Merkel den Deutschen Schulpreis 2017. Ausgezeichnet werden jedes Jahr gute Schulen mit hervorragenden innovativen Ideen und Konzepten. Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender: „Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren hat es erneut eine Wuppertaler Gesamtschule in das Finale …

29.05.2017

Sprachkurse mit Kinderbetreuung

Große Anfrage an den Ausschuss für Gleichstellung am 14.02.2017 Die Antwort  der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Kinderbetreuung Sehr geehrte Frau Böth, Sprache ist ein zentrales Mittel für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Aktuell leben allein über 9.000 Geflüchtete …

30.01.2017

GRÜNE: Wuppertaler Projekt für minderjährige Geflüchtete wird durch Landesförderung auf NRW ausgeweitet

Am 15.12.16 hat der Landtag den Haushalt für das Jahr 2017 beschlossen. Mit 1,4 Millionen Euro wird der Transfer (besser die Ausweitung) des Wuppertaler Diakonie-Projektes „Do it!“ auf das Land NRW gefördert. Dazu erklärt Jutta Velte, integrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN …

15.12.2016

Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen – Sachstandsbericht für Wuppertal

Antrag an den Hauptausschuss am 09.11.2016 und den Rat der Stadt Wuppertal am 14.11.2016 Dem Antrag wurde entsprochen. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die gesundheitliche Versorgung von Flüchtlingen in Wuppertal ist für uns alle ein wichtiges Anliegen. Der Rat der Stadt …

02.11.2016

Jutta Velte, Landtagsabgeordnete der GRÜNEN für Wuppertal, kontert Vorwürfe des Abgeordneten Spiecker (CDU)

Jutta Velte MdL: Integrationspauschale des Bundes kommt auch Wuppertal zugute Auf den Vorwurf des Wuppertaler CDU- Landtagsabgeordneten Rainer Spiecker, NRW lasse die Kommunen mit der Integration von Geflüchteten alleine, reagiert die integrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN im Landtag, Jutta Velte, gelassen: …

12.09.2016

Potenziale der migrantischen Wirtschaft stärker nutzen

Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 19.09.16 Die Antwort  der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Migrantische_Wirtschaft Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Anzahl der migrantischen Unternehmen wächst in unserem Land überproportional. Menschen mit Migrationshintergrund wagen besonders häufig den …

23.08.2016

Sozialbericht NRW – Zahlen und Fakten für Wuppertal

Antrag an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 31.08.2016 Sehr geehrter Herr Wessel, am 05.07.2016 wurde der diesjährige Sozialbericht NRW der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser Armuts- und Reichtumsbericht wird regelmäßig im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales …

16.08.2016

Flüchtlingen helfen

Rede unseres Stadtverordneten  Marcel Simon in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 04.07.2016 Liebe Ratskolleginnen und Kollegen, das Thema der Zuwanderung von Flüchtlingen ist ein Thema, das uns nun schon eine Weile in den kommunalen Gremien in vielfältiger …

06.07.2016

GRÜNE: „Haus der Integration“ ist der richtige Ansatz

Mit großer Freude nimmt die Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Kenntnis, dass in der „Wicküler City“ in Unterbarmen das Haus der Integration entstehen soll. „Der räumliche Zusammenschluss von Jobcenter, Arbeitsagentur und Ressort Zuwanderung und Integration ist viel mehr als nur …

31.05.2016

GRÜNE: Stadt ermöglicht Praktika für Flüchtlinge

Auf Antrag der GRÜNEN Ratsfraktion beschloss der Stadtrat am Montag, dass die Stadtverwaltung und ihre Eigenbetriebe Praktikumsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung stellen sollen. Regina Orth, integrationspolitische Sprecherin: „Wir freuen uns sehr, dass der Rat unserem Vorschlag fast einstimmig gefolgt ist. …

04.05.2016

Praktika für Flüchtlinge

Antrag an  den Integrationsrat am 19.04.2016, den Hauptausschuss am 27.04.2016 und an den Rat der Stadt am 02.05.2016 Der Antrag wurde ungeändert beschlossen. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Lindh, momentan leben etwa 7.500 Flüchtlinge in Wuppertal, wovon ein …

06.04.2016

GRÜNE: Wuppertal erhält Finanzmittel für Städtebau-Projekte zur Integration

Die rot-grüne Landesregierung hat neben den bekannten Förderprogrammen im Bereich der Wohnraumförderung auch ein Sonderprogramm im Bereich der Stadtentwicklung aufgelegt, um die Kommunen bei der Integration von Geflüchteten zu unterstützen. Regina Orth, integrationspolitische Sprecherin der Fraktion: „Wir freuen uns, dass …

22.03.2016

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Antrag an den Integrationsrat am 27.10.15 Der Antrag wurde umgesetzt. Sehr geehrter Herr Lindt, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, zur kommenden Sitzung des Integrationsrates die Mitarbeiter*innen der Diakonie, die das Projekt “Do it!” betreuen, einzuladen. Sie sollen gebeten werden, …

20.08.2015

Flüchtlingssituation in Wuppertal

Anfrage an den Integrationsrat am 25.08.15 Die Anfrage wurde für  in der Sache erledigt erklärt Sehr geehrter Herr Lindt, anlässlich der steigenden Flüchtlingszahlen in Wuppertal bitten wir um die Beantwortung der folgenden Fragen zur kommenden Sitzung des Integrationsrates. 1. Wie …

20.08.2015

Die Fraktion spendet die gesammelten Sitzungsgelder für die heutige Sonderratssitzung der Flüchtlingsberatung.

26.03.2015

Frühlingsempfang 2015

Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz   Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, einige Gäste können im Augenblick noch nicht hier sein, werden aber später folgen, da sie jetzt gerade in Vohwinkel an einer Demo gegen die …

09.03.2015

GRÜNE: Was wird aus den Sprach- und Integrationsmittler*innen?

Sie waren in den letzten Jahren unverzichtbar und sind aus der Integrationsarbeit in Wuppertal nicht mehr wegzudenken: die Sprach- und Integrationsmittler*innen. Sie wurden im Rahmen des Projektes „Sprint“ von der Diakonie Wuppertal ausgebildet. Immer, wenn schnell Hilfe für Flüchtlinge und …

17.02.2015

Auslaufen des Projektes „Sprint„, Zukunft der Wuppertaler Sprach- und Integrationsmittler*innen

Anfrage an den Integrationsrat am 24.02.2015 Den Stand dieser Anfrage finden Sie im folgenden Auszug aus dem Protokoll des Integrationsrates am 24.02.2015: Auslaufen des Projektes „Sprint“, Zukunft der Wuppertaler Sprach- und Integrationsmittler*innen Vorlage: VO/1179/15 Die zum TOP als Gäste eingeladenen …

17.02.2015

Veränderungen/Neue Wege in der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Vermittlungshemmnissen seit der Kürzung des Integrationsbudgets

Anfrage an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 18.02.2015 Die Antwort des Jobcenters Wuppertal finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_ Arbeitsmarktintegration Sehr geehrter Herr Wessel, trotz sinkender Arbeitslosenzahlen und einer insgesamt guten Vermittlungsquote in den Ersten bzw. Zweiten …

03.02.2015

GRÜNE fordern umfassende Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge

Mit einem Antrag für die nächste Gremienrunde fordert die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge und Asylbewerber*innen deutlich zu verbessern. Dazu erklärt Ilona Schäfer, gesundheitspolitische Sprecherin der Ratsfraktion: “Auch wenn Wuppertal bei der Versorgung von Flüchtlingen im Vergleich …

02.02.2015

Gesundheitsprogramm für eine umfassende Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge und Asylsuchende auf den Weg bringen – Zugang zur medizinischen Regelversorgung schaffen und „Bremer Modell“ auch in Wuppertal umsetzen

Antrag an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 18.02.201, an den Integrationsrat am 24.02.2015, den Hauptausschuss am 04.03.2015 und den Rat der Stadt Wuppertal am 09.03.2015  Sehr geehrter Herr Wessel, sehr geehrter Herr Lindh, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, trotz der guten Arbeitsansätze der Stadt bei der …

02.02.2015

GRÜNE: Chance vertan!

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bedauert das Aus der geplanten integrativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe an der Heidestraße. Paul Yves Ramette, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion: „Seit Jahren setzen sich freie Träger, Elterninitiativen, Kirchen und die Stadt dafür ein, …

04.12.2014

GRÜNE begrüßen modernes Bestattungsgesetz

Der Landtag NRW hat heute ein neues Bestattungsgesetz verabschiedet, das die religiöse Vielfalt auch in Wuppertal widerspiegeln wird. Jutta Velte, Bergische Landtagsabgeordnete und  integrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW dazu: „Das neue Bestattungsgesetz erkennt die religiöse Vielfalt in …

02.07.2014

GRÜNE: Pilotprojekte Anonyme Bewerbungen – Auswertung Fehlanzeige?

Die GRÜNE Fraktion hat heute eine Kleine Anfrage an Oberbürgermeister Peter Jung gestellt, in der sie nach dem Sachstand der Anonymen Bewerbungen fragt. Der Stadtrat hatte 2012 den Startschuss für Pilotprojekte gegeben. Bislang wurde  von der Verwaltung noch keine Auswertung …

23.05.2014

GRÜNE vor Ort: Wuppertal heißt Menschen aus Bulgarien und Rumänien willkommen

Am vergangenen Montag besuchte die GRÜNE Ratsfraktion „Acasa Dom“, die vor kurzem eröffnete Beratungsstelle für Menschen aus Bulgarien und Rumänien. Der Name bedeutet auf bulgarisch (Acasa) und rumänisch (Dom) „zu Hause“ und zeigt von Anfang an, dass die Beratung suchenden …

15.05.2014

GRÜNE vor Ort im Stadtteiltreff Heckinghausen

Die GRÜNE Ratsfraktion informierte sich am Montag, den 31.03. im Stadtteiltreff Heckinghausen über die aktuelle Entwicklung von Ideen zur Sozialen Stadt. Anja Liebert, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Schon der Gang in das Stadtteiltreff hat uns beeindruckt, denn der Spielplatz war voller Kinder …

02.04.2014

GRÜNE: Anonyme Bewerbung jetzt angehen

Eine gerade veröffentlichte Untersuchung bestätigt, dass Menschen mit Migrationshintergrund bei gleichen Startbedingungen geringere Chancen haben, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Peter Vorsteher, Fraktionsvorsitzender: „Schon im April letzten Jahres legte die Antidiskriminierungsstelle in Berlin einen Abschlussbericht ihres Projektes zu anonymisierten Bewerbungsverfahren …

28.03.2014

Kosten für medizinische Behandlungen von AsylbewerberInnen

Anfrage an den Integrationsausschuss am 04.02.2014       Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_med_Behandlung           Sehr geehrter Herr Izgi, auch in Wuppertal sind die Zahlen der AsylbewerberInnen seit dem letzten Jahr wieder angestiegen und es ist zu erwarten, dass …

17.12.2013

Beibehaltung der Option des Integrationsausschusses in § 27 GO NRW

Eine gemeinsam Resolution aller im Rat der Stadt vertretenen Fraktionen zur Ratssitzung am 18.11.13 finden Sie in dieser PDF-Datei: Gemeinsame_Resolution_§27GONRW Die Resolution wurde beschlossen.

13.11.2013

GRÜNE: Flüchtlinge aus Syrien sind in Wuppertal willkommen

Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt die Absicht der Stadt, mehr Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen, als nach dem Verteilungsschlüssel notwendig wäre. „Die traumatisierten Flüchtlinge aus Syrien brauchen einen Ort, wo sie zur Ruhe kommen können. Es ist ein Akt …

05.09.2013

GRÜNE vor Ort: Zu Besuch bei der Türkisch-Islamischen DITIB-Gemeinde

Die Fraktionssitzung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fand gestern in den Räumen der DITIB-Gemeinde Elberfeld an der Gathe statt. „In einer sehr gastfreundlichen Atmosphäre haben wir uns über die Pläne zum Neubau eines islamischen Gemeindezentrums informiert“, so Peter Vorsteher, Fraktionsvorsitzender. „Wir …

14.05.2013

GRÜNE: Muslimischer Friedhof wird in Wuppertal ermöglicht

Rot-grünes Kabinett beschließt neues Bestattungsgesetz. Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN ist zuversichtlich, dass es in zwei Jahren einen muslimischen Friedhof in Wuppertal geben wird. Die rot-grüne Landesregierung hat die Novellierung des Gesetzes über das Friedhofs- und Bestattungswesen (Bestattungsgesetz) …

24.04.2013

Ergebnisse des Zensus 2011

Antrag an den Hauptausschuss und an den Rat der Stadt Wuppertal am 29.04.2013 Der Antrag wurde abglehnt. Lesen Sie die Stellungnahme der Verwaltung in dieser PDF-Datei: Bericht-Zensus Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, als erstes Ergebnis des Zensus 2011 werden am 31. …

22.04.2013

GRÜNE: Muslime gehören zu unserer Stadt

Die städtische Abteilung Statistik hat kürzlich Zahlenmaterial zu den in Wuppertal vertretenen Glaubensrichtungen ausgewertet. Die GRÜNE Ratsfraktion bekräftigt auf Basis dieser Zahlen, dass niemand leugnen könne, dass der Islam und islamische Gotteshäuser selbstverständlich zu Wuppertal gehören. Genaue Zahlen wurden nur …

14.11.2012

GRÜNE stellen Antrag: Aktiv gegen Rechtsextremismus

Die GRÜNE Ratsfraktion stellt zum Integrationsausschuss am 23.10.2012 den Antrag „Wuppertal bleibt bunt, weltoffen, tolerant und aktiv gegen Rechtsextremismus“. Der konkrete Anlass dieses Antrages ist die geplante Demo der rechtsextremen Gruppierung Pro NRW am 27.10.2012, die sich gegen den Neubau …

05.10.2012

GRÜNER Erfolg: Anonyme Bewerbungen in Wuppertal

Selten genug wird eine Initiative der GRÜNEN positiv aufgenommen, gestern war es soweit: Der GRÜNE Antrag, in Wuppertal mindestens drei Pilotprojekte für anonymisierte Bewerbungen aufzulegen, wird umgesetzt, die Verwaltung machte das in einer Vorlage zum Rat deutlich. Regina Orth, stellvertretende …

18.09.2012

GRÜNE: Behinderte SportlerInnen aus Wuppertal am Medaillenregen beteiligt

Zum Abschluss der paralympischen Spiele in London erklärt Gabriele Mahnert, sportpolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion: “Wir freuen uns sehr, dass die Paralympics große Aufmerksamkeit erfahren haben. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen hat so viele Stunden paralympischen Sport übertragen wie noch nie zuvor. …

11.09.2012

Grüne: Wuppertal gewinnt durch Zuwanderung und Integration

„Erstmalig wächst die Bevölkerung in Wuppertal wieder. Als Gegentrend zum demographischen Wandel ist dies eine einmalige Chance für unsere Stadt. Wuppertal ist eine attraktive Stadt für Zuwanderer mit Migrationshintergrund. Nach Hagen mit 35,5 Prozent folgt Wuppertal mit 33,2 Prozent MigrantInnenanteil. …

08.06.2012

GRÜNE fragen nach der Umsetzung der Charta der Vielfalt

Am 23.05.2011 beschloss der Rat der Stadt Wuppertal auf Initiative der GRÜNEN den Beitritt zur Charta der Vielfalt. Seitdem hätte die Stadt Zeit genug gehabt, im Sinne der Charta initiativ zu werden. Geschehen ist bislang so gut wie nichts, obwohl die Stadt sich dazu verpflichtet hat

26.04.2012

Charta der Vielfalt: aktueller Stand der Umsetzung

Anfrage an den Integrationsausschuss am 12.06.2012 Es gab einen  mündlichen Bericht in der Sitzung des Integrationsausschusses Sehr geehrter Herr Izgi, der Rat der Stadt hat in der Sitzung am 23.05.2011 einstimmig den interfraktionellen Antrag aller Fraktionen beschlossen, der Charta der …

26.04.2012

GRÜNE: Anonymisierte Bewerbungen – auch in Wuppertal

Gestern wurde der Abschlussbericht des Pilotprojektes „Anonymisierte Bewerbungsverfahren“ der Antidiskriminierungsstelle des Bundes veröffentlicht, der sehr positiv ausfällt.

18.04.2012

Pilotprojekt anonymisierte Bewerbungen bei der Stadt und ihren Töchtern

Antrag an den Integrationsausschuss am 12.06.2012, an den Hauptausschuss am   26.06.2012 und an den  Rat der Stadt Wuppertal am 02.07.2012 Hier finden Sie:  Bericht der Verwaltung anonyme Bewerbung Sehr geehrter Herr Izgi, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Berichte und Studien belegen, …

18.04.2012

Umsetzung des Integrations- und Teilhabegesetzes in Wuppertal

Antrag an den Integrationsausschuss am 27.03.2012

09.02.2012

GRÜNE: Integrationsgesetz beschlossen, Frage nach Auswirkungen auf Wuppertal

Die GRÜNE Ratsfraktion begrüßt den gestern gefassten Beschluss zum Integrations- und Teilhabegesetz, der von allen Fraktionen im Landtag getragen wurde.

09.02.2012

Bestattungen für Muslime in Wuppertal

Antrag an den Integrationsausschuss am 24.01.2012.

Nach ausführlicher Diskussion verständigen sich die Ausschussmitglieder auf eine nochmalige Behandlung der Thematik in der letzten Sitzung vor der Sommerpause am 12.06.2012.

09.01.2012

GRÜNE: MigrantInnen auch beim Thema Pflege berücksichtigen

Eine Anfrage der GRÜNEN Fraktion zum Thema Pflegeangebote für Menschen mit Migrationshintergrund wird heute im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit behandelt.

22.09.2011

Pilotprojekt anonymisierte Bewerbungen bei der Stadt und ihren Töchtern

Antrag an den Ausschuss für Finanzen und Beteiligungssteuerung am 06.10.2011, an den Hauptausschuss und Rat am 10.10.2011

20.09.2011

Schulentwicklungsplan Förderschulen

Rede unseres Stadtverordneten Marc Schulz in der Sitzung des Rates am 23.05.2011

26.05.2011

Eine Charta der Vielfalt für Wuppertal

Die GRÜNE Ratsfraktion freut sich, dass alle Wuppertaler Ratsfraktionen der GRÜNEN Initiative folgen und einen gemeinsamen Antrag auf Beitritt zur Charta der Vielfalt mittragen, der in der Ratssitzung am Montag beschlossen wird.

19.05.2011

Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen Chancen der Charta der Vielfalt nutzen

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU, SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, FDP, DIE LINKE und WfW an den Hauptausschuss am 18.05.2011 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 23.05.2011

06.04.2011

Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge

Anfrage an den Rat der Stadt Wuppertal am 15.11.2010

Die Antwort finden Sie am Ende der Anfrage.

04.11.2010

Hier zu Hause: Wuppertal für ein Bleiberecht für langjährig hier lebende geduldete Menschen!

Antrag an den Migrationsausschuss am 02.06.2009, an den Hauptausschuss am 24.06.2009 und an den Rat der Stadt am 29.06.2009

Dieser Antrag wurd von der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN zu Gunsten eines gemeinsamen Antrages mit CDU und SPD zurückgezogen.

19.05.2009

Hier geboren – hier zuhause: Wuppertal für ein Bleiberecht für langjährig hier lebende geduldete Menschen!

“Antrag an:
Hauptausschuss am 08.11.2006
Rat der Stadt Wuppertal am 13.11.2006
Beschluss: für erledigt erklärt”

20.10.2006

Verbesserung der Lage von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

“Antrag an:
Hauptausschuss am 06.09.2006
Rat der Stadt Wuppertal am 11.09.2006

Beschluss: vertagt in JHA, dort wird Nichtbefassung beschlossen ”

31.08.2006

NRW Vorreiter bei umfassender Integrationspolitik

Der nordrhein-westfälische Landtag hat heute, Freitag, 22. Juni 2001 mit den Stimmen aller Fraktionen einen umfassenden Beschluss zur zukünftigen Integration von MigrantInnen gefasst.

Veröffentlicht unter |
21.06.2001