Unsere Artikel zum Thema IKEA

Anfrage Buslinienführung über die Straße Mollenkotten

Große Anfrage an den Ausschuss für Verkehr am 14.04.2016 Die Antwort  der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Bus_Mollenkotten Sehr geehrter Herr Dittgen, die Fraktionen von Bündnis 90/DIEGRÜNEN, FDP und WfW beantragen eine Buslinie über die Straße Mollenkotten. Die Fraktionen …

05.04.2016

GRÜNE: IKEA-Gewerbesteuer in Wuppertal müsste höher sein

Zur Ankündigung von Stadtkämmer Dr. Slawig, IKEA werde in Wuppertal 1 Mio. Euro Gewerbesteuer zahlen, erklärt Klaus Lüdemann, finanzpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion: „Wenn IKEA nicht europaweit Steuersparmodelle nutzen würde, wären es 3 Mio. Euro Gewerbesteuer, die das Unternehmen in Wuppertal zahlen …

16.02.2016

GRÜNE: Stadt und Land sind sich einig – IKEA kommt ohne Homepark

Nun ist es offiziell: IKEA kann sich in Wuppertal ansiedeln, aber nur ohne den bisher geplanten Homepark. Klaus Lüdemann, GRÜNER Stadtverordneter und Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss, dazu: „Wir begrüßen, dass sich die Stadt Wuppertal mit dem Land NRW geeinigt hat und …

25.04.2014

GRÜNE: Wer ist Koch und wer ist Kellner in der SPD?

In Reaktion auf die verzerrende Pressemitteilung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Klaus-Jürgen Reese, veröffentlichen wir noch einmal unseren Ratsantrag aus 10/2013, in dem wir fordern, dass alle Wege für eine Ansiedlung eines Ikea-Möbelmarktes in Wuppertal unter Verzicht auf das sog. Homepark-Konzept eröffnet werden. …

18.02.2014

GRÜNE: Vernunft siegt bei IKEA-Ansiedlung – endlich!

GRÜNE freuen sich auf einen Möbelmarkt – ohne Fachmarktzentrum Anja Liebert, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Im vergangenen November haben wir beantragt, dass sich Ikea ohne das Fachmarktzentrum in Wuppertal ansiedeln soll. SPD und CDU haben dies abgelehnt. Jetzt kommt Bewegung in die …

18.02.2014

Ansiedlung eines Möbelfachmarktes in Wuppertal

Änderungsantrag zu TOP 9.9  im  Hauptausschuss und Rat der Stadt Wuppertal  am 24.02.2014     Der Antrag wurde abgelehnt.    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Rat der Stadt möge in der Sitzung am 24.2.2014 unter …

18.02.2014

Klageverfahren auf Erteilung der Genehmigung eines IKEA-Homeparks

Reden unserer stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert und unseres Stadtverordneten Klaus Lüdemann in der Ratssitzung am 11.11.13 Anja Liebert: Vielen Dank Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, ich werde mich jetzt dem Tagesordnungspunkt zwei widmen, der Klage. „Baust Du schon oder …

14.11.2013

Ansiedlung eines Möbelfachmarktes in Wuppertal

Antrag an den Rat der Stadt Wuppertal am 11.11.2013    Der Antrag wurde abgelehnt.              Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Rat der Stadt möge folgenden Beschluss fassen: Der Rat spricht sich für die Ansiedlung …

28.10.2013

GRÜNE: IKEA mit Fachmarktzentrum steht auf der Kippe

Die Bezirksregierung Düsseldorf wird voraussichtlich die Flächennutzungsplanänderung und somit die  Ansiedlung des geplanten IKEA-Fachmarktzentrums im Norden von Wuppertal untersagen. Anja Liebert, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Damit wird klar, dass das IKEA-Fachmarktkonzept vorerst gescheitert ist. Nicht das Möbelhaus …

24.09.2013

GRÜNE: Landtag NRW stärkt Innenstädte und fördert nachhaltige Stadtentwicklung

Planungen zum IKEA-Homepark in Wuppertal nicht im Einklang mit den Vorgaben der Landespolitik Am gestrigen Mittwoch beschloss der NRW-Landtag den Sachlichen Teilplan großflächiger Einzelhandel, mit dem zukünftig schärfere Vorgaben an Großprojekte auf der grünen Wiese gemacht werden. Jutta Velte, zuständige …

11.07.2013

GRÜNE: “IKEA-Homepark” widerspricht einstimmigem Beschluss im Wirtschaftsausschuss des Landtages

CDU und SPD in Wuppertal stimmen beim IKEA-Homepark gegen ihre eigenen Landtagsabgeordneten. Während sich der Wuppertaler Stadtentwicklungsausschuss gestern mit den Stimmen von CDU und SPD für das Vorhaben IKEA-Homepark im Wuppertaler Norden aussprach, beschloss der Wirtschaftsausschuss des Landtags NRW am …

04.07.2013

GRÜNE: IKEA-Homepark zu Recht gestoppt

Die Landesregierung hat den Plan, ein neues Einzelhandelszentrum im Norden von Wuppertal zu errichten, erst einmal bis Juni 2014 gestoppt. Anja Liebert, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Die Staatskanzlei zeigt der Stadtspitze bei der Missachtung des Landesentwicklungsplans die …

27.11.2012

GRÜNE: IKEA ja, Homepark nein!

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat in der gemeinsamen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses und der Bezirksvertretung Oberbarmen gegen die Pläne zur Ansiedlung eines IKEA-Möbelhauses mit angeschlossenem Fachmarktzentrum in Nächstebreck gestimmt. „Wuppertal braucht ein Möbelhaus, das ist unstrittig“, so Anja Liebert, stadtentwicklungspolitische …

04.10.2012

GRÜNE: Wir haben ein paar Fragen zu IKEA in Wuppertal

Das längst fällige Einzelhandelsgutachten zur Ansiedlung eines IKEA-Einrichtungshauses in Wuppertal lässt seit einigen Monaten auf sich warten.

15.04.2011

IKEA

Rede unseres Bürgermeisters, Lorenz Bahr, in der Sitzung des Rates am 30.03.2009

31.03.2009

IKEA-Ansiedlung in Wuppertal

Antrag zum Hauptausschuss am 25.03.2009 und zur Ratssitzung
am 30.03.2009

Der Antrag wurde abgelehnt.

23.03.2009