Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
33

21. Apr

Sporthalle Katernberg muss zügig auf den Weg gebracht werden

Zum Bau der neuen Sporthalle für die Schulen am Katernberg erklärt Peter Vorsteher, Vorsitzender des Sportausschusses:
“Meine Fraktion hat bereits sehr früh ihre Zustimmung zu dem Neubauvorhaben einer Sporthalle am Katernberg signalisiert und wir wollen, dass diese Maßnahme möglichst schnell in die Umsetzung gehen kann, damit die Schülerinnen und Schüler endlich in den Genuss eines regulären Sportunterrichtes kommen können.

Gleichwohl ist uns auch wichtig, dass im Anschluss an den Grundsatzbeschluss des Rates von der Verwaltung geprüft wird, ob die Halle auch mit einer Tribüne versehen werden kann, um den Anforderungen des Vereinssports im Bezirk gerecht zu werden und in Uellendahl-Katernberg, wo es bislang keine entsprechende Halle gibt, ein neues Angebot für die Vereine zu schaffen. Dadurch wird der Gesamtprozess nicht gefährdet, da die Planungen und Vorbereitungen trotzdem weitergehen können.
Aus unserer Sicht müssen dabei weitere Faktoren berücksichtigt und geprüft werden, wie z. B. die entstehende Belastung für das Umfeld durch Besucher*innen der Halle in der Zeit nach der schulischen Nutzung.
Auch ob eine kostengünstigere Umsetzung als die in der Drucksache mit einer Millionen Euro bezifferte und daher verworfene Variante realisiert werden kann, muss geklärt werden.

Wir werden die Verwaltung daher darum bitten, dies zu prüfen und der Politik einen entsprechenden Vorschlag zu unterbreiten”.

#
21.04.2015

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/sporthalle-katernberg-muss-zugig-auf-den-weg-gebracht-werden/