Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
15

05. Mrz

GRÜNE zeigen Alternative zum Parkplatz in der Lüntenbeck auf

Ein Parkplatz im Landschaftsschutzgebiet passt zu der in Vohwinkel um sich greifenden Zerstörung von Grünstrukturen.

„Bei Großveranstaltungen werden 57 Parkplätze bei weitem nicht reichen, sie werden aber ganzjährig dazu ermutigen, mit dem Auto in die Lüntenbeck zu fahren. Das Problem wird mit dem Bau eher größer als kleiner“,  so die Sprecherin der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksvertretung Vohwinkel, Christiane von Zahn.

Sie schlägt den Anwohnern bei Abwesenheit eine Vermietung ihrer Stellfläche für die Gastronomie vor. Per App kann man sich dabei eine Stellfläche vor einem Haus suchen und bezahlen. Damit wäre dem Landschaftsschutz und der Familie Dinnebier geholfen. Dieses Modell findet in anderen Städten große Akzeptanz. „Ein ja zum Flächenfraß im Schutzgebiet wird es mit uns nicht geben!”, betont Christiane von Zahn und hofft, dass dieses Vorhaben noch verhindert werden kann.

„Nachdem in den letzten Wochen mehrere hundert Bäume in Vohwinkel gefällt wurden, soll nun die Versiegelung einer Wiese am Schloss Lüntenbeck folgen, um Besucherparkplätze zu errichten“, so Bettina Brücher, Vorsitzende des Umweltausschusses. „Die Baumfällungen gefallen sogar der CDU im Stadtteil nicht. Dabei wird geflissentlich übergangen, dass gerade die CDU treibende Kraft bei der Außerkraftsetzung der Baumschutzsatzung in Wuppertal war. Die GRÜNEN sprechen sich daher deutlich gegen die Überbauung der Grünfläche aus.“

#
05.03.2014

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-zeigen-alternative-zum-parkplatz-in-der-luntenbeck-auf/