Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
14

28. Feb

GRÜNE: Wülfrath wird Standort für Forensik

Nun ist die erste Vorentscheidung für den Bau eines neuen Forensik-Standortes gefallen. Die GRÜNE Gesundheitsministerin Barbara Steffens hat bekannt gegeben, dass ihr Ministerium eine Bauvoranfrage für den Standort Diakonie Aprath in Wülfrath an die Bezirksregierung gestellt hat.

„Wir begrüßen die Entscheidung und hoffen, dass jetzt gemeinsam mit den Menschen vor Ort eine gute Lösung gefunden wird. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Patienten im Maßregelvollzug drastisch angestiegen. Gesellschaft und Politik haben den Auftrag, Hilfs- und Therapieangebote für diese Menschen zu schaffen. Das Thema   Forensik ist, wie die Vergangenheit zeigt, mit vielen Ängsten in der Bevölkerung verbunden, die wir als GRÜNE ernst nehmen. Gerade deshalb war  die oftmals in der Öffentlichkeit kritisierte lange Prüfung von Standorten der richtige Weg, um einen Standort zu finden, der sowohl mit den Rahmenbedingungen einer forensischen Klinik als auch dem Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung im Einklang stehen kann. Wir werden die weiteren Planungen  für die Klinik sorgsam verfolgen und konstruktiv begleiten.

Die damalige CDU/FDP Landesregierung hat es versäumt, dieses sensible Thema anzugehen, deshalb danken wir der GRÜNEN Gesundheitsministerin Barbara Steffens für ihr Engagement”, so Anja Liebert, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Rat der Stadt Wuppertal.

 

#
28.02.2014

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-wulfrath-wird-standort-fur-forensik/