Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
44

11. Dez

GRÜNE: Vohwinkel kann aufatmen!

Mit Erleichterung hat die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Nachricht aufgenommen, dass das geplante neue Asphaltmischwerk in Vohwinkel-Dornap nicht gebaut wird.

Ilona Schäfer, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
„Seit vier Jahren leben die Bürgerinnen und Bürger in Vohwinkel mit der Befürchtung, dass in ihrer Nachbarschaft ein Asphaltmischwerk gebaut werden soll. Dies hätte für viele eine große Geruchs-, Lärm- und Verkehrsbelastung bedeutet, verbunden mit Staub und Emissionen.

Wir GRÜNE hatten uns gegen die Pläne ausgesprochen, da wir den neuen Standort als nicht geeignet bewertet haben. Wir freuen uns mit der Bürgerinitiative „IG Frischluft“ darüber, dass die Firma Deutag-West nun auf den Neubau verzichtet und das alte Asphaltmischwerk geschlossen und abgebaut wird. Es gibt sicherlich geeignetere Standorte für Asphaltmischwerke. Dass diese nicht in unmittelbarer Nähe zu Wohngebieten angesiedelt werden sollten, zeigt das Asphaltmischwerk in Nächstebreck, dass für die Anwohner*innen bis heute eine große Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität bedeutet.“

 

#
11.12.2018

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-vohwinkel-kann-aufatmen/