Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
68

01. Okt

GRÜNE: Vernetzte Verkehrsinformationen vom Rat beschlossen

Auf GRÜNE Initiative hat der Rat der Stadt Wuppertal beschlossen, dass es für die Bürger*innen vernetzte Informationen zu allen Verkehrsträgern im Internet geben wird.

Folgende Maßnahmen sind vorgesehen:
1. Die Verwaltung richtet eine Baustellen-Datenbank mit Kartendarstellung ein. Darin stellen die Dienststellen der Verwaltung, die WSW und andere öffentliche Bauträger die ihnen bekannten Baustellen ein, auch für folgende Jahre. Die Datenbank wird laufend aktualisiert.

2. Die Verwaltung sammelt alle relevanten Informationen auf einer Webseite „verkehr.wuppertal.de“ und verknüpft externe Angebote wie die Anzeige der innerstädtischen Verkehrslage auf google maps und die auf der A46 auf autobahn.nrw.de.

3. Die Verwaltung erstellt eine aktuelle Karte für den Bereich um den Hauptbahnhof mit Fußgängerverbindungen, Bushaltestellen und Taxihalteplätzen. Diese Karte wird auf doeppersberg.de bereitgestellt und laufend aktualisiert.

4. Die Verwaltung erstellt einen Radwegeplan für Elberfeld. Dieser wird entsprechend der Entwicklung des Umbaus Döppersberg und der aktuellen Baustellen laufend aktualisiert.

Als Beispiel dient die Stadt Köln, die ein solches Konzept bereits umgesetzt hat.

Anja Liebert, Fraktionsvorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin:
„Auch wenn CDU/SPD dem GRÜNEN Antrag nicht direkt zustimmen konnten, haben sie einen Antrag gestellt, in dem die Punkte 1 – 4 des GRÜNEN Antrages beschlossen wurden.

Wir freuen uns, dass die Wuppertaler*innen und Besucher*innen der Stadt, egal ob mit Bus, Rad, Bahn, zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs, bald schnell und übergreifend informiert werden.“

#
01.10.2014

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-vernetzte-verkehrsinformationen-vom-rat-beschlossen/