Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
05

04. Feb

GRÜNE: Parkraumbewirtschaftung und Umstieg auf ÖPNV sollen Parkplatzsituation rund um Kliniken verbessern

Zur Sitzung des Verkehrsausschusses am 05.02.14 stellt die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einen Antrag auf Parkraumbewirtschaftungen an der Vogelsangstraße (St.Anna-Klinik), an der Hainstraße (Bethesda-Krankenhaus) und rund um das Helios-Klinikum.

Anja Liebert, verkehrspolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN:

„Wir möchten die Anwohner*innen der Kliniken St. Anna, Bethesda und Helios vor zunehmenden Verkehrsbelastungen schützen und für Mitarbeiter*innen und Besucher*innen eine verlässliche Verkehrslösung schaffen.

Dies dient der Vermeidung von Parksuchverkehr und führt damit zu weniger Lärm- und Schadstoffbelastungen. Die Kliniken sind darüber hinaus sehr gut an den ÖPNV angebunden. Daher  ist ein offensives Angebot des Jobtickets eine gute Möglichkeit, um Mitarbeiter*innen stressfrei, kostengünstig und umweltfreundlich zur Arbeit zu bringen. Sinnvoll finden wir es auch, wenn frühzeitig ein Verkehrs- und Parkraumkonzept für den ab 2016 geplanten erweiterten Standort der Kliniken St. Antonius an der Carnaper Straße erstellt wird. Wir freuen uns auf konstruktive Vorschläge vor allem von den Beteiligten und möchten die Bezirksvertretungen in den Prozess einbinden.“

Den Antrag „Parkraumbewirtschaftung im Umfeld von Kliniken“ finden Sie  hier.

 

#
04.02.2014

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-parkraumbewirtschaftung-und-umstieg-auf-opnv-sollen-parkplatzsituation-rund-um-kliniken-verbessern/