Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
21

11. Apr

GRÜNE freuen sich über finanziellen Zuschuss für das Freibad Mählersbeck

Die Nachricht, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages für die Sanierung des Freibades Mählersbeck 4 Mio. Euro beschlossen hat, ist höchst erfreulich.

Peter Vorsteher, Stadtverordneter und Vorsitzender des Sportausschusses:
„Das ist eine gute Nachricht für Wuppertals Osten, die beteiligten Abgeordneten des Bundestages haben hier genau das Richtige getan. Dafür danken wir ihnen! Denn das Freibad Mählersbeck war und ist das wichtigste sport- und sozialpolitische Projekt in Oberbarmen.
Lange Zeit sah es so aus, als würden wir bei Bundesfördermitteln für die Mählerbeck nicht bedacht – und alleine aus kommunalen Mitteln wäre das nicht zu stemmen gewesen. Gut also, dass sich die Bemühungen der Stadt jetzt gelohnt haben.“

Susanne Fingscheidt, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN in der Bezirksvertretung Oberbarmen ergänzt:
„Endlich ist es also soweit: die Mittel für die Sanierung des Freibades Mählersbeck sind (fast) beisammen, es kann also losgehen. Wunderbar gelegen, vergleichsweise gut per ÖPNV angeschlossen, über die Nordbahntrasse zu erreichen – die Mählersbeck ist das ideale Freizeit- und Sportangebot für alle Menschen im Quartier. Jetzt gilt es, dieses Angebot so umzubauen, dass es für diese Nutzerklientel auch finanzierbar bleibt. Und natürlich sollten ökologische Aspekte bei der Sanierung bedacht werden. Nun müssen möglichst rasch die notwendigen Vorbereitungen getroffen werden, um ausschreiben zu können, damit die vom Fördergeber gesetzte Frist bis 2022 eingehalten werden kann.“

#
11.04.2019

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-freuen-sich-uber-finanziellen-zuschuss-fur-das-freibad-mahlersbeck/