Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
36

14. Mai

GRÜNE fordern zeitnahe Fortschreibung des Bäderkonzeptes

Die GRÜNE Fraktion will erreichen, dass die Verwaltung bis zum Herbst eine Fortschreibung der Bäderzielplanung vorlegt, um ein Entscheidungsgrundlage für die Haushaltsberatungen auch in Zeiten knapper Kassen zu haben.

Die GRÜNE Fraktion will erreichen, dass die Verwaltung bis zum Herbst eine Fortschreibung der Bäderzielplanung vorlegt, um ein Entscheidungsgrundlage für die Haushaltsberatungen auch in Zeiten knapper Kassen zu haben.

An der Diskussion des Bäderkonzeptes müssen die maßgeblichen WuppertalerInnen beteiligt werden.

Peter Vorsteher, Fraktionssprecher der GRÜNEN:

“Wir wollen, dass der Ortsverband der Wuppertaler Schwimmvereine, die VertreterInnen des Schulsports und die Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden, denn sie werden auch mit den Ergebnissen umgehen.

Die Zukunft der Schwimmoper gehört natürlich auch in diese Auseinandersetzung. Die Nutzungsform der Schwimmoper wird starken Einfluss auf die Entwicklung der Wuppertaler Bäderlandschaft insgesamt haben. Deshalb brauchen wir eine ergebnisoffene Diskussion mit allen Beteiligten, eine vorherige Richtungsentscheidung halten die GRÜNEN für ganz falsch.”

#
14.05.2001

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-fordern-zeitnahe-fortschreibung-des-baderkonzeptes/