Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
93

19. Dez

GRÜNE fordern Schulbusse für den Schulsport am Katernberg

Oberbürgermeister Peter Jung hält es nicht für notwendig, den Bau der Dreifachsporthalle für die Gesamtschule am Katernberg mit Priorität voranzutreiben.

In einem Schreiben an die Schulpflegschaften der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg und Grundschule Kruppstraße erklärte er gestern, dass er ihren Zeitdruck nicht nachvollziehen könne und dass die Planung 2016 abgeschlossen werde, um danach zu bauen.

Tanja Wallraf, für die GRÜNEN Mitglied im Schulausschuss:

„Wir sind irritiert über die Äußerungen von OB Jung, denn wir sehen einen großen Zeitdruck. Die Grundsatzentscheidung hätte schon in der Ratssitzung am 15. Dezember getroffen werden können.

Der Schulsport kann aktuell nur unter widrigen Bedingungen aufrechterhalten werden. Die  Schülerinnen und Schüler müssen weite Wege in Kauf nehmen, um in der Turnhalle Simonsstraße Schulsport treiben zu können.

Die Grundschüler*innen müssen genau so viel Zeit für die Hin- und Rückfahrt zur Turnhalle aufwenden, wie die sie für den Sport verwenden können. In der Gesamtschule verschlechtert sich das Verhältnis auf 4 Teile Anreise und einen Teil Sport, das ist völlig unzumutbar.

Wir erwarten von der Stadt, dass sie bis zur Einweihung der neuen Dreifachsporthalle mindestens Schulbusse nicht nur für die Grundschule, sondern auch für die Gesamtschüler*innen zur Verfügung stellt, damit die Schüler*innen schneller zur Turnhalle gelangen, damit sich der Schulsport zeitlich wieder lohnt.“

#
19.12.2014

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-fordern-schulbusse-fur-den-schulsport-am-katernberg/