Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
30

01. Jun

GRÜNE: Bildung statt Herdprämie

Die GRÜNE Ratsfraktion stellt für den Jugendhilfeausschuss und den Rat der Stadt einen Antrag, der sich gegen das von Bundesministerin Kristina Schröder vorgestellte Betreuungsgeld richtet.

Paul Yves Ramette, kinderpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion:
„Wir freuen uns sehr, dass sich immer mehr Widerstand gegen diese Herdprämie regt. Wir sind in guter Gesellschaft mit dem Deutschen Städtetag und der Gewerkschaft ver.di, die sich heute ebenfalls gegen die Herdprämie richten und stattdessen wie wir fordern, mehr Geld für die Kinderbetreuung auszugeben.
Genau das fordern wir mit unserem Antrag, der sich als Resolution an die Bundesregierung richtet. Wir müssen viel Gegenwind gegen das Vorhaben initiieren, damit die Herdprämie nicht umgesetzt wird. Wir hoffen, dass uns die anderen Ratsfraktionen darin unterstützen und für unseren Antrag stimmen.“

Den Antrag im Wortlaut finden Sie hier:
www.gruene-wuppertal.de/fraktion/antraege/bildung-statt-betreuungsgeld/

#
01.06.2012

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-bildung-statt-herdpramie/