Pressemitteilungen der Fraktion

Nr.
03

18. Jan

GRÜNE: Bauprojekt an der Simonsstraße nachhaltig gestalten

Die Berichterstattung über das geplante Bauprojekt an der Simonsstraße hat bei den GRÜNEN Fragen aufgeworfen.
„Ein spannendes Projekt für den Arrenberg mit neuen Wohnungen sollte aus unserer Sicht der Idee des Klimaquartiers am Arrenberg gerecht werden. Bei der Gestaltung sollten daher nicht die Parkmöglichkeiten für die Autos direkt an der Straßenfront im Vordergrund stehen. Am besten soll der unabhängige Gestaltungsbeirat dieses Projekt begleiten”, so Klaus Lüdemann, Stadtverordneter aus Elberfeld.

Außerdem wünschen sich die GRÜNEN, dass die engagierten Menschen im Stadtteil besser über die Planungen informiert werden.
Schon vor der Berichterstattung haben die GRÜNEN eine Anfrage zu Wohnungen für Studierende an den Stadtentwicklungsausschuss gestellt.

Anja Liebert, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN und Sprecherin für Stadtentwicklung:
„Wir halten den Bau von Wohnungen für Studierende in öffentlicher oder privater Regie für sinnvoll. Außerdem wird hier eine Schrottimmobilie beseitigt und so auf bereits genutzter Fläche neuer Wohnraum geschaffen. Für die Stadtentwicklung und insbesondere eine nachhaltige Perspektive am Arrenberg sollten die Akteur*innen im Stadtteil einbezogen werden, denn wir haben nach wie vor einen nicht unerheblichen Leerstand und weitere Problemimmobilien.”

#
18.01.2017

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/presse/grune-bauprojekt-an-der-simonsstrase-nachhaltig-gestalten/