Ihre Bezirksvertreter*innen und
Nachrichten aus Ihrem Bezirk

Klicken Sie auf die einzelnen Stadtbezirke und lesen Sie mehr


Christian Limbach
» E-Mail


Cornelia Krieger
» E-Mail


Sylvia Meyer
» E-Mail


Nachrichten aus Uellendahl-Katernberg

1
2
3

21. Jun

GRÜNE: Bürgerbeteiligung zur Nutzung des Einkaufszentrum Röttgen

In der Sitzung der Bezirksvertretung Uellendahl-Katernberg am 22.06. wird ein Antrag der GRÜNEN beraten, der das ehemalige Einkaufszentrum am Röttgen wiederbeleben möchte.

Cornelia Krieger, Fraktionssprecherin der GRÜNEN in der BV Uellendahl-Katernberg:
„Wir wollen mit Hilfe von Bürgerbeteiligung den Bezirk voranbringen. Konkret wollen wir gemeinsam mit allen Betroffenen eine Ideenwerkstatt durchführen, in der Vorschläge für die zukünftige Nutzung des leer stehenden Einkaufszentrums am Röttgen diskutiert werden sollen. Viele Köpfe finden mehr und bessere Lösungen, als wenn einer alleine vor sich hin schmort. Am liebsten wäre es uns, wenn die Veranstaltung im Gebäude des Einkaufszentrums vor Ort stattfinden könnte. Wir können sicher schon in  2 bis 3 Stunden Diskussion konkrete Vorschläge für die Nutzung zusammentragen. Die Leitung und Moderation soll in den Händen der Mitarbeiter*innen der städtischen Bürgerbeteiligung liegen. Wir hoffen, dass die BV sich unserem Vorschlag anschließt.“

Marcel Gabriel-Simon, Stadtverordneter der GRÜNEN für Uellendahl-Katernberg:
„Das ursprüngliche Konzept eines Lebensmittelmarktes ist überholt. Die klassischen Discounter bauen lieber selbst an anderen Standorten, es ist für sie nicht reizvoll. Jahrelang steht das Einkaufszentrum am Röttgen schon leer und droht zu verfallen. Denkbar wäre z.B. auch eine Zwischennutzung der Ladenlokale durch Start Up-Unternehmen oder  Künstler*innen. Wir brauchen jetzt eine lebendige Diskussion für die Zukunft des Zentrums, die wird mit dem Antrag zur BV-Sitzung eingeläutet.“

#
21.06.2017

15. Mai

Ideen-Werkstatt zur Wiederbelebung der Räume des ehemaligen EKZ Röttgen

Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung am 22.06.17

Sehr geehrte Bezirksbürgermeisterin Frau Ebert,

wie wir wissen, stehen das ehemalige Einkaufszentrum und diverse Ladenlokale am Röttgen seit mehreren Jahren  leer. Leerstände ziehen bekanntlich Vandalismus an, schaden den Gebäuden und führen zu Werteverlust. Gerade für das ehemalige Einkaufszentrum hat sich bisher keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Am CAP-Markt, als sehr positivem Beispiel hat es sich gezeigt, dass die Ideen vieler Betroffener zu einer Verbesserung der Nahversorgung führen können.

Vor diesem Hintergrund beantragt die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

  • Die Durchführung einer Ideenwerkstatt zur Wiederbelebung der Räume des ehemaligen Einkaufszentrum am Röttgen
  • Die Organisation und Moderation z.B. einer Zukunftswerkstatt oder kreativen Ideenwerkstatt durch die MitarbeiterInnen des derzeitigen Amtes für Bürgerbeteiligung

Diese Werkstatt sollte unter Beteiligung der Anwohner*innen, den Mitgliedern der Bezirksvertretung, Vertreter*innen der Gemeinde und der Geschäftsleute vor Ort stattfinden (ca. 30 – 60 T), idealer Weise in den Räumen des ehemaligen EKZ und kostenneutral.

Die Verwaltung wird gebeten, den Besitzer um sein Einverständnis für dieses Vorgehen und nach Möglichkeit um seine aktive Mitwirkung zu bitten.

Für Ihre Bemühung bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Krieger, Fraktionssprecherin

#
15.05.2017

23. Nov

Gemeinsamer Antrag der politischen Vertreterinnen und Vertreter der BV Uellendahl/Katernberg zur Aufstellung des überarbeiteten Regionalplans

Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung am 24.11.16

Den gemeinsamen Antrag finden Sie in dieser PDF-Datei: VO_0881_16_Gemeinsamer_Antrag_BV_Anschreiben_Bezirksregierung_bzgl_Regionalplanaenderung_08-11-2016a-2

#
23.11.2016