Aktuelles aus der Ratsfraktion

Besuch in der Diakoniekirche im Mirker Quartier

Kreuzkirche

Am 31.07.17 trafen sich Mitglieder der Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksvertretung Elberfeld und im Rat mit der Initiative zum Erhalt der Kreuzkirche in der Friedrichstraße in Elberfeld. Die Diakonie plante ursprünglich, die Kirche zu verkaufen, obwohl hier bereits seit Jahren ein vielseitiges Angebot für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils geboten wird. Engagierte Menschen aus dem Mirker Quartier wollen die Kirche als Stadtteiltreff erhalten, ein Zukunftskonzept erarbeiten und haben mit der Diakonie einen Aufschub des Verkaufes ausgehandelt. Bereits seit Jahren engagieren sich u.a. die Stadtmission sowie unterschiedliche Initiativen in und um das Kirchengebäude und bieten ein vielseitiges kulturelles, soziales und ökologisches Programm. So wird beispielsweise im Inselgarten rund um die Kirche Gemüse angepflanzt, es werden Mahlzeiten ausgeteilt, Sprachkurse für Geflüchtete angeboten oder Räume für ein Rockprojekt für Jugendliche zur Verfügung gestellt. Die Interessensgruppe hat sich zur Aufgabe gemacht, ein Nutzungs- und Finanzierungskonzept zu erstellen, um die Zukunft der Kreuzkirche zu sichern. Die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksvertretung Elberfeld und im Rat der Stadt bedanken sich bei der engagierten Initiative und haben ihre Unterstützung zugesichert.

#
02.08.2017

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/ausderratsfraktion/besuch-in-der-diakoniekirche-im-mirker-quartier/