Anträge der Fraktion

Verlängerung der Sambatrasse, Ausbau der Trasse Loh – Hatzfeld

Antrag an den Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen am 26.02.2015, an den Hauptausschuss am 04.03.2015 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 09.03.2015

Der Antrag wurde durch den Bericht der Verwaltung in der Sitzung erfüllt.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrter Herr Müller,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen, des Hauptausschusses und des Rates der Stadt Wuppertal mögen beschließen:

  1. Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, unter welchen Bedingungen die Verlängerung der Sambatrasse vom Zoo bis Steinbeck als Rad- und Wanderweg umgesetzt werden kann. Dabei soll insbesondere ein Steigungswinkel dargestellt werden, der mit Fahrrädern, die mit Elektromotor oder moderner Gangschaltung ausgestattet sind, zu bewältigen ist.
  2. Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, unter welchen Bedingungen der Ausbau der Trasse Loh – Hatzfeld zum Rad- und Wanderweg umgesetzt werden kann.
  3. Die Verwaltung möge darstellen, mit welchem Aufwand und mit welchen Kosten der Ausbau weiterer Bahntrassen als Rad- und Wanderwege verbunden ist und wie diese mit welcher zeitlichen Perspektive realisiert werden könnten.

Begründung:
Die Sambatrasse ist seit Jahren ein beliebter Rad- und Wanderweg, der das Zooviertel mit Cronenberg verbindet. Dabei hat sie auch die wichtige Funktion einer Radwegeverbindung innerhalb des Wuppertaler Radwegenetzes. Allerdings ist die Anbindung zwischen der Elberfelder Innenstadt und der Sambatrasse nicht optimal. Ein Einstieg in die Sambatrasse bereits am Steinbeck könnte die Situation deutlich verbessern. Dem Argument, eine Anbindung wäre allein wegen einer zu großen Steigung nicht realisierbar, sollten erst einmal genaue Zahlen gegenübergestellt werden. Da in früheren Zeiten auch Züge diese Strecke bewältigt haben, muss die Steigung für Radfahrer*innen nicht grundsätzlich zu groß sein, zumal immer mehr Pedelecs, E-Bikes und Fahrräder mit moderner Gangschaltungstechnik gefahren werden.

Die Trasse Loh – Hatzfeld könnte sich innerhalb des Wuppertal Radwegenetz zu einer wichtigen Verbindung zwischen der Nordbahntrasse und  Barmen Nord entwickeln.

Darüber hinaus würden sowohl die Verlängerung der Sambatrasse als auch der Ausbau weiterer Trassen Meilensteine auf dem Weg zur Fahrradstadt Wuppertal 2025 bedeuten.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Liebert                                        Peter Vorsteher
Fraktionsvorsitzende                         Stadtverordneter

 

#
23.01.2015

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/antraege/verlangerung-der-sambatrasse-ausbau-der-trasse-loh-hatzfeld/