Anträge der Fraktion

Älter werden im Quartier – Wuppertal demografiefest machen

Antrag an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 30.06.2011

Der Antrag wurd einstimmig beschlossen.

Sehr geehrter Herr Norkowsky,

die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit möge folgenden Beschluss fassen:
Die Landesregierung hat zugesagt, Kommunen in Nordrhein-Westfalen bei der Bewältigung der Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft zu unterstützen. Dabei soll vor allem eine Quartiersentwicklung gestärkt werden, die den älteren Menschen möglichst lange einen Verbleib in ihrer häuslichen Umgebung ermöglicht. Für die Entwicklung eines entsprechenden Gesamtkonzeptes werden Gelder aus dem Landeshaushalt zur Verfügung gestellt. Die Stadt Wuppertal sollte sich frühzeitig darum bemühen, als mögliche Modellkommune an diesem Landesprojekt beteiligt zu werden und die entsprechende finanzielle Unterstützung zu bekommen.

Begründung:
Es ist unstrittig, dass die Stadtentwicklung sich auf die speziellen Bedürfnisse einer älter werdenden Bevölkerung ausrichten muss. Gute Ansätze dazu sind bereits vorhanden, z.B. mit Bauvorhaben, die durch Barrierefreiheit und zentrale Lage gezielt ältere Menschen ansprechen. Ältere Menschen brauchen aber auch verlässliche Angebote, die ihnen helfen, ihre Selbständigkeit möglichst lange zu erhalten. Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen begrüßt daher die Idee der Landesregierung, ein Gesamtkonzept für eine altersgerechte Stadtentwicklung zu erstellen. Die Stadt Wuppertal kann hierzu sicherlich einen wichtigen Beitrag leisten.

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Schäfer
Stadtverordnete

Marcel Simon
Mitglied im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit

#
20.06.2011

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/antraege/alter-werden-im-quartier-wuppertal-demografiefest-machen/