Anfragen der Fraktion

Teilweise Umquartierung des Gymnasiums Bayreuther Straße in das Schulgebäude in der Hufschmiedstraße

Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Verkehr am 30.01.2020

Sehr geehrter Herr Dittgen,

ab Sommer 2020 wird am Gymnasium Bayreuther Straße das Schulgebäude K saniert. Die Klassen 5-9 werden für ein paar Jahre auf den Ölberg (in das Gebäude Hufschmiedstraße) umquartiert.

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN um die Beantwortung der folgenden Fragen:
1. Gibt es ein Verkehrskonzept für die Zeit der Umquartierung?

2. Welche Änderungen der Schülerströme und wie viele zusätzliche Elterntaxis sind zu erwarten?

3. Wurden die Auswirkungen auf die Überquerungsstellen Briller Straße und Hochstraße untersucht?

4. Sind die vorhandenen LSA-Steuerungen “schulwegtauglich”?

5. Müssen auf der Hochstraße zusätzliche Einrichtungen wie z.B. Querungshilfen gebaut werden?

6. Welche Maßnahmen hat die Verwaltung zur Steuerung der Elterntaxis in der Hufschmiedstraße und im direkten Umfeld vorgesehen?

7. Welche Maßnahmen werden  für den Radverkehr ergriffen?

Wir bitten darum, die Antworten der BV Elberfeld, der BV Elberfeld-West, dem Schulausschuss und natürlich dem Gymnasium Bayreuther Straße zuzuleiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Anja Liebert                                                      Dr. Frank ter Veld
Fraktionsvorsitzende                                        Sachkundiger Bürger

#
14.01.2020

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/anfragen/teilweise-umquartierung-des-gymnasiums-bayreuther-strase-in-das-schulgebaude-in-der-hufschmiedstrase/