Anfragen der Fraktion

Schließung des Forstamtes Mettmann

Anfrage an den Ausschuss für Umwelt am 17.10.2006
Die Antwort finden Sie als PDF-Datei am Ende der Anfrage.

“Zur Sitzung am Gremium
Sehr geehrte Frau Brücher,

die Landesregierung NRW beabsichtigt die Schließung von insgesamt 20 staatlichen Forstämtern zum 31.12.2006, darunter auch das für Wuppertal zuständige Forstamt Mettmann. Neuer Sitz soll Gummersbach werden.

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Was bedeutet die Schließung des Forstamtes Mettmann für die von ihr wahrgenommenen hoheitlichen Aufgaben im Bereich der Genehmigungs- und Bauleitplanverfahren?

2. Teilt die Verwaltung die Befürchtung, dass durch die Ansiedlung der Forstbehörde in Gummersbach der örtliche Bezug zu Wuppertaler Waldfächen zukünftig fehlen wird und Genehmigungsverfahren sich durch die große Distanz und mangelnde Ortskenntnis zeitlich in die Länge ziehen werden?

3. Wie werden sich die geänderten Strukturen auf die Pflege und die Bewirtschaftung der Staatsforste Burgholz und Marscheid sowie auf die Beratungsleistungen gegenüber privaten WaldbesitzerInnen auswirken?

Wir bitten um die Weiterleitung der Antwort an alle betroffenen Bezirksvertretungen.

Mit freundlichem Gruß

Ilona Schäfer
Mitglied im Ausschuss für Umwelt”

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF-Dokument

#
03.11.2006

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/anfragen/schliesung-des-forstamtes-mettmann/