Anfragen der Fraktion

PFT-Belastung in der Kläranlage Buchenhofen

Anfrage an den Ausschuss für Umwelt am 27.05.2008

Die Antwort finden Sie als PDF-Datei am Ende der Anfrage.

“Sehr geehrte Frau Brücher,

auf den Homepage des NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (MUNLV) findet sich unter

www.umwelt.nrw.de/umwelt/pdf/klaeranlagen/alle_kom_kas.pdf

ein Bericht über Messungen des LANUV in NRW-Kläranlagen, in deren Abläufen im Jahre 2007 PFOA – und PFOS-Konzentrationen gemessen wurden.

Demnach wurden auch in der Kläranlage Buchenhofen erhöhte Werte von PFT gefunden, die vom MUNLV als “nicht relevant” eingestuft wurden.

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Wie hoch sind die aktuellen PFT-Werte im Einlauf und im Ablauf der Kläranlage Buchenhofen? Über welchen Zeitraum wurde gemessen? Handelt es sich um konstante Werte?

2. Welcher Herkunft ist das PFT in Einlauf und Ablauf der Kläranlage?

3. Wie schätzt die Verwaltung die Umweltrelevanz der gemessenen Werte ein? Welche gewässerökologischen und trinkwasserrelevanten Grenzwerte sind zulässig?

4. Sind Vermeidungs- und Minderungsmaßnahmen erforderlich bzw. möglich?

Mit freundlichem Gruß,

Ilona Schäfer
Mitglied im Ausschuss für Umwelt”

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF-Dokument

#
20.05.2008

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/anfragen/pft-belastung-in-der-klaranlage-buchenhofen/