Anfragen der Fraktion

Leistungsanpassung im ÖPNV-Angebot der WSW mobil GmbH

Anfrage an den Ausschuss für Verkehr am 17.09.2012                

Die Antwort finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_OEPNV

Sehr geehrter Herr Weigel,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Aufgrund welcher Datenlage lässt sich eine Trendumkehr bei den bisher trotz Bevölkerungsrückgang steigenden Fahrgastzahlen im ÖPNV belegen? Ist beabsichtigt, diese Daten dem Verkehrsausschuss vorzulegen?
  2. Weshalb ändern Stadtverwaltung und WSW ihre Auffassung gegenüber dem vom Rat der Stadt 2010 beschlossenen Handlungsprogramm Demografischer Wandel, in dem es u.a. heißt: „Ziel der WSW ist es, durch eine zusätzliche Verkehrsverlagerung von Wegen hin zum ÖPNV den derzeitigen hohen ÖPNV-Anteil an der Verkehrsmittelwahl (Modal Split) zu halten bzw. noch zu verbessern.“? Warum wird von dem Ziel abgerückt, mehr Wuppertalerinnen und Wuppertaler zur Nutzung des ÖPNVs zu gewinnen?
  3. Wie hoch sind die  Kosten für den Autoverkehr im Vergleich zu den Kosten des ÖPNV und des nichtmotorisierten Verkehrs? Wie haben sich diese Kosten in den vergangenen Jahren entwickelt?
  4. Mit welcher Strategie beabsichtigt die Stadtverwaltung den Herausforderungen in den Bereichen Klimaschutz, Luftreinhaltung und Lärmreduzierung zu begegnen, die vor allem einen Ausbau des ÖPNV und eine deutliche Verlagerung des Autoverkehrs zu Gunsten des ÖPNV erfordern?
  5. Wie hoch ist die Auslastung des Angebotes im Bereich der  Anrufsammeltaxis (AST)? Wie  viele Fahrgäste haben  in den vergangenen Jahren das AST-Angebot in welchem Stadtteil genutzt?

Mit freundlichen Grüßen

Anja Liebert                                                                         Bettina Brücher
stellv. Fraktionsvorsitzende                                             Stadtverordnete

 

 

#
04.09.2012

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/anfragen/leistungsanpassung-im-opnv-angebot-der-wsw-mobil-gmbh/