Anfragen der Fraktion

Integration von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt

Große Anfrage an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 22.04.2020

Sehr geehrter Herr Wessel,

in einer Stellungnahme des Landesbehindertenrates zum Antrag der GRÜNEN Landtagsfraktion “Inklusion in den Arbeitsmarkt fördern” wird kritisiert, dass die bisherigen Instrumente zur Inklusion behinderter Menschen in den Arbeitsmarkt nicht ausreichen.

In diesem Zusammenhang bittet die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Inwieweit hat das Teilhabechancengesetz dazu beigetragen, mehr Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt zu integrieren?
  2. Frauen und Mädchen mit Behinderung sind bei der Integration in den Arbeitsmarkt noch einmal stärker benachteiligt oder machen erst gar keine Ansprüche geltend. Inwieweit werden die besonderen Bedürfnisse von Frauen und Mädchen mit Behinderung berücksichtigt?
  3. Wie werden Arbeitgeber*innen über Fördermöglichkeiten für die Schaffung von Arbeitsplätzen von Menschen mit Behinderung informiert?
    Wie gestaltet sich dabei die Zusammenarbeit mit den Integrationsfachdiensten und den IHKen?

Wir bitten darum, die Antwort auf diese Anfrage auch dem Beirat der Menschen mit Behinderung zur Kenntnis zu geben.

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Schäfer
Stadtverordnete

#
03.03.2020

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/anfragen/integration-von-menschen-mit-behinderung-in-den-arbeitsmarkt/