Anfragen der Fraktion

Alkoholkontrollen bei Jugendlichen

Anfrage an den Jugendhilfeausschuss am 02.09.2008

Die Antwort finden Sie als PDF-Datei am Ende der Anfrage.

“Sehr geehrter Herr Kühme,

wie der lokalen Presse (WZ vom 11.08.2008) zu entnehmen war, hat der KOD großangelegte Alkoholkontrollen bei Jugendlichen vor einigen Gaststätten und Discotheken durchgeführt.
Im Zusammenhang mit diesen Kontrollen durch das Ordnungsamt bittet die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN die Verwaltung um Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Welche präventiven Maßnahmen führt der Fachbereich Kinder- und Jugendschutz durch, um auf die Gefahren von überhöhtem Alkoholkonsum hinzuweisen?

2. Hat die Stadt Kampagnen durchgeführt und / oder ist dies beabsichtigt?
Wenn ja bitten wir um Darstellung der Kampagnen.

3. Ist das Jugendamt bei geplanten Aktionen des KOD wie z.B. Alkoholkontrollen bei Jugendlichen beteiligt?
Wenn ja, in welcher Form?

4. Mit welchem personellen Aufwand und in welcher Häufigkeit finden die Kontrollen Jugendlicher an welchen Orten in Wuppertal statt?
Welche konkrete Rechtsgrundlage besteht für die Kontrollen und die Übergabe an die Polizei ab einem Alkoholgehalt von 0,5 Promille?

5. Finden die Kontrollen auch in Gaststätten, Discotheken u. ä. statt?

6. Welchen Konsequenzen – jenseits der ordnungsrechtlichen Maßnahmen – wurden ergriffen?

Mit freundlichen Grüßen

Paul Yves Ramette
Stadtverordneter

Gerta Siller
Fraktionssprecherin

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF-Dokument

#
26.08.2008

Hier können Sie diesen Artikel an Freunde oder Bekannte versenden


Schliessen

Die GRÜNEN in Wuppertal
https://www.gruene-wuppertal.de/fraktion/anfragen/alkoholkontrollen-bei-jugendlichen/